GdP zu G20-Krawallen: Linken-Vorwürfe an Polizei „schlimmer als manche Verletzung“

Ohne den Goldstandard gibt es keine Möglichkeit, die Ersparnisse vor der Enteignung durch Inflation zu schützen. Es gibt dann kein sicheres Wertaufbewahrungsmittel mehr.

— Alan Greenspan

GdP zu G20-Krawallen: Linken-Vorwürfe an Polizei „schlimmer als manche Verletzung“

Linken-Parteichefin Katja Kipping macht die Polizei für die Eskalation beim G20-Gipfel verantwortlich. Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) wehrt sich nun.

……………………….

………………………..

https://www.merkur.de/politik/gdp-zu-g20-krawallen-linken-vorwuerfe-an-polizei-schlimmer-als-manche-verletzung-zr-8468703.html

Beitrag teilen

Was ist unsere Aufgabe

Adpunktum liefert täglich eine parteiunabhängige, kritische Nachrichtenübersicht aus Quellen, die wir für zuverlässig halten, www.adpunktum.de.

Ziel ist es, den Lesern ein breites Spektrum an Informationen zu übermitteln. Adpunktum gibt auch einen monatlich erscheinenden, kostenlosen Newsletter heraus.

Newsletter

Neueste Beiträge

Weitere links