Flucht Zehntausender Rohingyas aus Burma, Bangladesh kämpft mit der burmesischen Tragödie

Die Übertretung eines gegebenen Gesetzes ist ein schlechtes Beispiel, zumal wenn der Gesetzgeber sie selbst begeht.

— Niccolò Machiavelli

Flucht Zehntausender Rohingyas aus Burma, Bangladesh kämpft mit der burmesischen Tragödie

von Volker Pabst, Delhi 4.9.2017,

Die grösste Flüchtlingswelle seit zweieinhalb Jahrzehnten stellt Bangladesh vor Probleme. Das Land fühlt sich mit der Herausforderung weitgehend alleingelassen.

Der Strom an Flüchtlingen aus Burma nach Bangladesh reisst nicht ab. In den vergangenen zehn Tagen ……………………….

……………………….

https://www.nzz.ch/international/rohingya-krise-prekaere-lage-in-bangladesh-ld.1314262?mktcid=nled&mktcval=102_2017-9-4

Beitrag teilen

Was ist unsere Aufgabe

Adpunktum liefert täglich eine parteiunabhängige, kritische Nachrichtenübersicht aus Quellen, die wir für zuverlässig halten, www.adpunktum.de.

Ziel ist es, den Lesern ein breites Spektrum an Informationen zu übermitteln. Adpunktum gibt auch einen monatlich erscheinenden, kostenlosen Newsletter heraus.

Newsletter
Wenn Sie zusätzlich zum monatlichen Newsletter die Daily Headlines abonnieren möchten, klicken Sie auch noch das entsprechende Feld an.

Neueste Beiträge

Weitere links