Die Weltbank muss nicht die Welt retten

Eine Finanzkrise ist nicht ein Marktversagen, sondern ein Versagen des Staates, seiner Gesetze, seiner Verordnungen und seiner Aufsichtsaufgaben.

— Fürst Hans-Adam II. von Liechtenstein

Die Weltbank muss nicht die Welt retten

Von Pandemien über den Klimawandel bis hin zu seltenen Tierarten: Es gibt kaum noch ein Problem, für das sich die Weltbank nicht zuständig fühlt. Eine Rückbesinnung auf die eigenen Stärken tut not.

Thomas Fuster 27.9.2017

………………..

https://www.nzz.ch/meinung/die-weltbank-muss-nicht-die-welt-retten-ld.1318630?mktcid=nled&mktcval=105_2017-9-27

Beitrag teilen

Was ist unsere Aufgabe

Adpunktum liefert täglich eine parteiunabhängige, kritische Nachrichtenübersicht aus Quellen, die wir für zuverlässig halten, www.adpunktum.de.

Ziel ist es, den Lesern ein breites Spektrum an Informationen zu übermitteln. Adpunktum gibt auch einen monatlich erscheinenden, kostenlosen Newsletter heraus.

Newsletter
Wenn Sie zusätzlich zum monatlichen Newsletter die Daily Headlines abonnieren möchten, klicken Sie auch noch das entsprechende Feld an.

Neueste Beiträge

Weitere links