Dreißigjähriger Krieg: „Gewonnen hat die deutsche Nation“

Die Straße zur Tyrannei beginnt mit der Zerstörung der Wahrheit.

— Thomas Jefferson

Dreißigjähriger Krieg: „Gewonnen hat die deutsche Nation“

War der Dreißigjährige Krieg die Urkatastrophe der Deutschen? Und könnte ein Abkommen wie der Westfälische Frieden den Krieg in Syrien beenden? Fragen an den Historiker Georg Schmidt.

Interview: Frank Werner und Markus Flohr 23. November 2017,

……………….

http://www.zeit.de/zeit-geschichte/2017/05/dreissigjaehriger-krieg-westfaelische-frieden-syrien-georg-schmidt-interview/komplettansicht

Beitrag teilen

Was ist unsere Aufgabe

Adpunktum liefert täglich eine parteiunabhängige, kritische Nachrichtenübersicht aus Quellen, die wir für zuverlässig halten, www.adpunktum.de.

Ziel ist es, den Lesern ein breites Spektrum an Informationen zu übermitteln. Adpunktum gibt auch einen monatlich erscheinenden, kostenlosen Newsletter heraus.

Newsletter

Neueste Beiträge

Weitere links