Adpunktum Daily Headlines

Zweifle nie daran, dass eine kleine Gruppe engagierter Menschen die Welt verändern kann – tatsächlich ist dies die einzige Art und Weise, in der die Welt jemals verändert wurde.

— Margaret Mead

Adpunktum Daily Headlines

Der angeschlagene chinesische Immobilienkonzern verpasst auch die dritte Zinszahlung

 

Nach einstweiliger Verfügung gegen YouTube darf #allesaufdentisch bleiben

YouTube hatte Videos der Künstleraktion „Alles auf den Tisch“ gelöscht wegen angeblicher Verstöße gegen die „Richtlinien zu medizinischen Fehlinformationen“

 

Alexander Schallenberg wird Bundeskanzler Österreichs

 

Pandemie-Bericht: Britische Regierung für Tausende von Todesfälle verantwortlich

Die britische Regierung habe in den ersten Tagen der Covid-19-Pandemie zu lange mit der Verhängung eines Lockdowns gewartet, was zu Tausenden von unnötigen Todesfällen geführt habe, so die Schlussfolgerung eines Parlamentsberichts.

 

IWF-Chefin bleibt im Amt

Das Exekutivdirektorium des Internationalen Währungsfonds (IWF) hat weiter „volles Vertrauen“ in die Direktorin des Fonds, Kristalina Georgieva. Ihr wurde Datenmanipulation vorgeworfen.

 

Irak: Iran-Bündnis großer Verlierer der Parlamentswahlen

Ein Bündnis irakischer Kandidaten, die vom Iran unterstützt werden , sei als größter Verlierer der irakischen Parlamentswahlen hervorgegangen.

 

Covid-19: Zulassung für Medikament beantragt

Der US-Arzneimittelhersteller Merck hat bei der US-Arzneimittelbehörde die Zulassung  eines Medikaments zur Behandlung von Covid-19 beantragt.

 

Texanischer Gouverneur untersagt Impfungen

Der republikanische texanische Gouverneur, Greg Abbott, untersagte jetzt alle COVID-19-Impfungen in seinem Bundesstaat, die von irgendeiner Stelle, einschließlich privater Arbeitgeber, vorgeschrieben werden.

 

Warnungen vor einem Zusammenbruch der afghanischen Wirtschaft

UN-Generalsekretär Guterres warnte vor einem Zusammenbruch der afghanischen Wirtschaft im Laufe des Winters. Dieser müsse verhindert werden. 

 

Gladys Berejiklian, Premierministerin von New South Wales (NSW, Australiens größter Wirtschaftsregion ist nach Korruptionsvorwürfen zurückgetreten

Beitrag teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on reddit
Share on vk
Share on odnoklassniki
Share on tumblr
Share on skype
Share on telegram
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email

Was ist unsere Aufgabe

Adpunktum liefert täglich eine parteiunabhängige, kritische Nachrichtenübersicht aus Quellen, die wir für zuverlässig halten, www.adpunktum.de.

Ziel ist es, den Lesern ein breites Spektrum an Informationen zu übermitteln. Adpunktum gibt auch einen monatlich erscheinenden, kostenlosen Newsletter heraus.

Newsletter

Neueste Beiträge

Weitere links