Atheismus

Gib einem Hungernden einen Fisch, und er wird einmal satt, lehre ihn Fischen, und er wird nie wieder hungern.

— Laotse

Atheismus

„Ein wichtiges Ziel der Propaganda des Atheismus liegt darin, Menschen glauben zu lassen, dass es kein Himmelreich, keine Hölle, keine gute oder böse Vergeltung gibt, so dass die Menschen nicht mehr vom Gewissen gezügelt werden und nur Ruhm und Genuss als die Wirklichkeit dieser Welt betrachten. So können die Schwächen im menschlichen Naturell gesteuert werden, und Einschüchterung und Verlockung können eingesetzt werden, um die Menschen vollständig zu kontrollieren. Die Menschen mit einem starken Glauben vermögen jedoch Leben und Tod loszulassen. Die Illusionen des Weltlichen lassen sie unbewegt. Sie nehmen die Verlockungen der irdischen Welt und die Bedrohungen für ihr Leben leicht, wodurch die Kommunistische Partei kraftlos wird in ihrem Bestreben, sie zu manipulieren.“

www.ninecommentaries.com

Beitrag teilen

Was ist unsere Aufgabe

Adpunktum liefert täglich eine parteiunabhängige, kritische Nachrichtenübersicht aus Quellen, die wir für zuverlässig halten, www.adpunktum.de.

Ziel ist es, den Lesern ein breites Spektrum an Informationen zu übermitteln. Adpunktum gibt auch einen monatlich erscheinenden, kostenlosen Newsletter heraus.

Newsletter

Neueste Beiträge

Weitere links