Das Geheimnis der Schweiz

Is ours a government of the people, by the people, for the people, or a kakistocracy rather, for the benefit of knaves at the cost of fools?

— Thomas Love Peacock

Das Geheimnis der Schweiz

Demokratie kann allenfalls in ganz kleinen, kulturell homogenen Gemeinden ‚halbwegs‘ funktionieren, d.h. ohne schnell im wirtschaftlichen Ruin zu enden.

Wo jeder jeden kennt und um dessen gesellschaftliche Position weiß und wo es es daher eine ausgeprägte soziale Kontrolle gibt, da ist es schwer, sich das Eigentum anderer auf ‚demokratischem Weg‘ verschaffen zu wollen, auch wenn dies theoretisch möglich ist. Sozialer Druck verhindert, dass so etwas passiert.

Demokratie in der Schweiz ist (immer noch) weitgehend lokale Demokratie. Lokale Angelegenheiten werden lokal entschieden, ohne Eingriff von ‚aussen‘ oder ‚oben‘.

Der relative wirtschaftliche Erfolg der Schweiz im Vergleich zu ihren großen Nachbarländern hat darum wenig oder gar nichts mit ihrer direkten Demokratie zu tun, sondern vielmehr damit, dass die Schweizer Demokratie eine ‚kleine‘ Demokratie ist.“

Hans-Herrmann Hoppe

Beitrag teilen

Was ist unsere Aufgabe

Adpunktum liefert täglich eine parteiunabhängige, kritische Nachrichtenübersicht aus Quellen, die wir für zuverlässig halten, www.adpunktum.de.

Ziel ist es, den Lesern ein breites Spektrum an Informationen zu übermitteln. Adpunktum gibt auch einen monatlich erscheinenden, kostenlosen Newsletter heraus.

Newsletter

Neueste Beiträge

Weitere links