Die Auswirkung neuer ‚Narrative‘ auf die Gesellschaft

Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht.

— Abraham Lincoln

Die Auswirkung neuer ‚Narrative‘ auf die Gesellschaft

„Die großen Umwälzungen, die den Veränderungen der Zivilisationen vorausgehen, wie der Untergang des Römischen Reiches… die wahre Ursache wird im Allgemeinen in einer tiefgreifenden Veränderung der Ideen der Völker gesehen… Die denkwürdigen Ereignisse der Geschichte sind die sichtbaren Auswirkungen der unsichtbaren Veränderungen des menschlichen Denkens….Die gegenwärtige Epoche ist einer dieser kritischen Momente, in denen das Denken der Menschheit einen Prozess der Veränderung durchläuft. Diesem Wandel liegen zwei grundlegende Faktoren zu Grunde. Der erste ist die Zerstörung der religiösen, politischen und sozialen Überzeugungen, in denen alle Elemente unserer Zivilisation verwurzelt sind. Der zweite ist die Schaffung völlig neuer Lebens- und Denkbedingungen als Ergebnis der modernen wissenschaftlichen und industriellen Entdeckungen. Die Ideen der Vergangenheit sind zwar zur Hälfte zerstört, aber immer noch sehr mächtig, und die Ideen, die an ihre Stelle treten sollen, sind noch im Entstehen begriffen, so dass die Moderne eine Periode des Übergangs und der Anarchie darstellt.“

Gustave Le Bon (“The Crowd: A Study of the Popular Mind”, 1895)

Beitrag teilen

Was ist unsere Aufgabe

Adpunktum liefert täglich eine parteiunabhängige, kritische Nachrichtenübersicht aus Quellen, die wir für zuverlässig halten, www.adpunktum.de.

Ziel ist es, den Lesern ein breites Spektrum an Informationen zu übermitteln. Adpunktum gibt auch einen monatlich erscheinenden, kostenlosen Newsletter heraus.

Newsletter

Neueste Beiträge

Weitere links