Staat und Moral

Die eine Hälfte der Grünen ist beim Staat angestellt, die andere Hälfte lebt vom Staat.

— Guido Westerwelle.

Staat und Moral

„Abgesehen von anderen stichhaltigen Argumenten gegen eine erzwungene Moral (z.B. dass keine Handlung, die nicht frei gewählt wurde, als „moralisch“ angesehen werden kann), ist es sicherlich grotesk, die Funktion des Hüters der öffentlichen Moral der am stärksten kriminellen (und daher unmoralischen) Gruppe in der Gesellschaft anzuvertrauen – dem Staat.“

Murray Rothbard (The State versus Liberty)

Beitrag teilen

Was ist unsere Aufgabe

Adpunktum liefert täglich eine parteiunabhängige, kritische Nachrichtenübersicht aus Quellen, die wir für zuverlässig halten, www.adpunktum.de.

Ziel ist es, den Lesern ein breites Spektrum an Informationen zu übermitteln. Adpunktum gibt auch einen monatlich erscheinenden, kostenlosen Newsletter heraus.

Newsletter
Wenn Sie zusätzlich zum monatlichen Newsletter die Daily Headlines abonnieren möchten, klicken Sie auch noch das entsprechende Feld an.

Neueste Beiträge

Weitere links