Ökonomischer Schwachsinn eines linken Nobelpreisträgers

Wenn es ernst wird, muss man lügen.

— Jean-Claude Juncker

Ökonomischer Schwachsinn eines linken Nobelpreisträgers

„Es scheint fast geschmacklos, nach einem Massenmord über Dollars und Cents zu sprechen. So schrecklich es auch klingen mag, könnte der Terroranschlag – wie der ursprüngliche Tag der Schande, der die Große Depression beendete – der Wirtschaft sogar etwas Gutes bringen. Jetzt brauchen wir plötzlich ein paar neue Bürogebäude. Der Wiederaufbau wird zumindest zu einem gewissen Anstieg der Unternehmensausgaben führen.

Paul Krugman (New York Times, 14.9.2001, …. Aussagen nach den 9/11 Terrorangriffen; kompletter wirtschaftlicher Unsinn)

 

 

 

Beitrag teilen

Was ist unsere Aufgabe

Adpunktum liefert täglich eine parteiunabhängige, kritische Nachrichtenübersicht aus Quellen, die wir für zuverlässig halten, www.adpunktum.de.

Ziel ist es, den Lesern ein breites Spektrum an Informationen zu übermitteln. Adpunktum gibt auch einen monatlich erscheinenden, kostenlosen Newsletter heraus.

Newsletter
Wenn Sie zusätzlich zum monatlichen Newsletter die Daily Headlines abonnieren möchten, klicken Sie auch noch das entsprechende Feld an.

Neueste Beiträge

Weitere links