Liberalismus

Gib einem Hungernden einen Fisch, und er wird einmal satt, lehre ihn Fischen, und er wird nie wieder hungern.

— Laotse

Liberalismus

„Der Liberalismus setzt sich für das Privateigentum an den Produktionsmitteln ein, weil er sich von einer solchen Wirtschaftsorganisation einen höheren Lebensstandard verspricht, nicht weil er den Eigentümern helfen will. In der liberalen Wirtschaftsordnung würde mehr produziert als in der sozialistischen. Der Überschuss käme nicht nur den Eigentümern zugute.“

Ludwig von Mises (Socialism: An Economic and Sociological Analysis)

Beitrag teilen

Was ist unsere Aufgabe

Adpunktum liefert täglich eine parteiunabhängige, kritische Nachrichtenübersicht aus Quellen, die wir für zuverlässig halten, www.adpunktum.de.

Ziel ist es, den Lesern ein breites Spektrum an Informationen zu übermitteln. Adpunktum gibt auch einen monatlich erscheinenden, kostenlosen Newsletter heraus.

Newsletter

Neueste Beiträge

Weitere links