President John F. Kennedy

Ein marxistisches System erkennt man daran, dass es die Kriminellen verschont und den politischen Gegner kriminalisiert.

— Alexander Solschenizyn

President John F. Kennedy

„Ein Krieg heute oder morgen, der zu einem Atomkrieg führen würde, wäre mit keinem Krieg in der Geschichte zu vergleichen. Ein nuklearer Schlagabtausch in vollem Umfang, der weniger als 60 Minuten dauert, könnte mit den heute vorhandenen Waffen mehr als 300 Millionen Amerikaner, Europäer und Russen sowie unzählige Menschen in anderen Ländern auslöschen. Und die Überlebenden würden, wie der Vorsitzende Chruschtschow die kommunistischen Chinesen warnte, ‚die Überlebenden um die Toten beneiden‘. Denn sie würden eine Welt erben, die durch Explosionen, Gift und Feuer so verwüstet ist, dass wir uns ihre Schrecken heute nicht einmal vorstellen können. Lassen Sie uns also versuchen, die Welt vom Krieg abzuwenden. Lassen Sie uns diese und jede andere Gelegenheit nutzen, um die Spannungen abzubauen, das gefährliche nukleare Wettrüsten zu verlangsamen und das Abgleiten der Welt in die endgültige Vernichtung aufzuhalten.

Präsident John F. Kennedy (26. Juli 1963)

Beitrag teilen

Was ist unsere Aufgabe

Adpunktum liefert täglich eine parteiunabhängige, kritische Nachrichtenübersicht aus Quellen, die wir für zuverlässig halten, www.adpunktum.de.

Ziel ist es, den Lesern ein breites Spektrum an Informationen zu übermitteln. Adpunktum gibt auch einen monatlich erscheinenden, kostenlosen Newsletter heraus.

Newsletter

Neueste Beiträge

Weitere links