Propaganda und Massenpsychose

In der Regel wird der Kapitalismus für Probleme verantwortlich gemacht, die aus dem politischen Versuch resultieren, ihn abzuschaffen.

— Ludwig von Mises

Propaganda und Massenpsychose

„Auf die Frage, wie die Massen davon überzeugt werden können, kritisch zu denken, als Individuen zu handeln, ihre eigene Freiheit zu schützen, ihr eigenes Leben und ihre Seele als souverän zu beanspruchen und alle Versuche autokratischer Herrschaft anzuprangern, sollte man auf die Tatsache verweisen, dass der größte Teil der Menschheit sich freiwillig dafür entscheidet, sich als Sklaven in einer kollektiven Welt der Idiotie zu verhalten. In einer solchen Welt haben es die Korrupten, Unmoralischen, Bestialischen und Bösen unter uns leicht, die Macht und Kontrolle über andere zu erlangen, die sie von Natur aus suchen. Das ist, so scheint es, das Wesen unserer modernen Existenz.

Es ist nicht so, dass der Großteil der Menschheit von Natur aus schlecht ist; das ist er wahrscheinlich nicht, aber die Vielen waren schon immer der Herrschaft der Wenigen ausgesetzt. In der heutigen Zeit hat dieses archetypische Phänomen einen epischen Höhepunkt erreicht und den Verstand aller außer den wenigen verschlungen. Man könnte argumentieren, dass dies die Schuld der „Herrenklasse“ ist, aber dieses Argument wäre nicht stichhaltig, da die freiwillige Knechtschaft der Mehrheit, ob von den Mächtigen initiiert und verkündet oder nicht, nur zu einer Gesellschaft von ohnmächtigen und konformen Schafen führen kann, die auf die Schlachtung warten.

Diese Haltung der Mehrheit ist der Grund dafür, dass dieser Zustand der Verwirrung, der Unwissenheit und des massenhaften Gehorsams gegenüber einer illegitimen Autorität alle Bemühungen der Wenigen, den Geist des einfachen Menschen zu wecken, geschädigt und zunichte gemacht hat. Auf der einen Seite scheint dies der Weg dieser Welt zu sein, aber auf der anderen Seite scheint es in direktem Konflikt mit dem natürlichen Wunsch des Einzelnen zu stehen, frei zu sein. Das deutet auf einen Widerspruch hin, und wenn das wirklich so ist, dann sollte zumindest eine, wenn auch geringe, Chance auf rationales Denken und ein Ausbruch aus dieser Massenbildungspsychose möglich sein. Dies ist nicht als eine Art falsche Hoffnung gemeint, sondern alle Widersprüche sollten angesprochen und beseitigt werden, um die Verwirrung zu klären und herauszufinden, was tatsächlich Wahrheit und was verlogene Propaganda ist, und dann nach diesem Wissen zu handeln.“

Gary Barnett

 

„Man kann 40 Gelehrte mit einer Tatsache schlagen, aber nicht einen Idioten…mit 40 Tatsachen.“

Rumi

 

„Es besteht große Besorgnis darüber, dass das Schicksal der Völker der Welt in den Händen einer Elite liegt, die für ihre Entscheidungen niemandem Rechenschaft ablegen muss, die keine über ihr stehende Autorität anerkennt und die zur Verfolgung ihrer eigenen Interessen nicht zögert, die Sicherheit, die Wirtschaft und das Leben von Milliarden von Menschen aufs Spiel zu setzen – mit der Komplizenschaft von Politikern in ihren Diensten und den Mainstream-Medien. Die Verfälschung von Tatsachen, die grotesken Verfälschungen der Realität und die Parteilichkeit, mit der die Nachrichten verbreitet werden, stehen neben der Zensur abweichender Stimmen und führen zu Formen der ethnischen Verfolgung russischer Bürger, die gerade in den Ländern diskriminiert werden, die von sich behaupten, demokratisch zu sein und die Grundrechte zu respektieren.“

Erzbischof Vigano (6.3.2022)

Beitrag teilen

Was ist unsere Aufgabe

Adpunktum liefert täglich eine parteiunabhängige, kritische Nachrichtenübersicht aus Quellen, die wir für zuverlässig halten, www.adpunktum.de.

Ziel ist es, den Lesern ein breites Spektrum an Informationen zu übermitteln. Adpunktum gibt auch einen monatlich erscheinenden, kostenlosen Newsletter heraus.

Newsletter

Neueste Beiträge

Weitere links