Wählerstimmenkauf durch Sozialpolitik

Wenn die Massen im Chor singen, wird der größte Stumpfsinn zu einer feierlichen Hymne.

— Leopold Kohr (1909 – 1994)

Wählerstimmenkauf durch Sozialpolitik

„Seit ihrem Beginn wird die Sozialpolitik als Instrument im politischen Wettbewerb benutzt und dient dazu, Massenloyalität und Wählerstimmen zu gewinnen. Dieses Konzept lag schon der Bismarck’schen Sozialpolitik zugrunde. Sie wurde im Kampf gegen die Sozialdemokratie als ‚weiße Revolution‘ von oben implantiert. Heute wie damals ist Sozialpolitik weder links noch rechts im politischen System angesiedelt, sondern populistisch-nationalpolitisch motiviert.“

Anthony P. Mueller

Beitrag teilen

Was ist unsere Aufgabe

Adpunktum liefert täglich eine parteiunabhängige, kritische Nachrichtenübersicht aus Quellen, die wir für zuverlässig halten, www.adpunktum.de.

Ziel ist es, den Lesern ein breites Spektrum an Informationen zu übermitteln. Adpunktum gibt auch einen monatlich erscheinenden, kostenlosen Newsletter heraus.

Newsletter
Wenn Sie zusätzlich zum monatlichen Newsletter die Daily Headlines abonnieren möchten, klicken Sie auch noch das entsprechende Feld an.

Neueste Beiträge

Weitere links