Archive

Wenn Wahlen etwas ändern würden, wären sie verboten.

— Kurt Tucholsky

3,5 Millionen Menschen aus der Ukraine geflohen
Das UN-Flüchtlingshilfswerk teilte mit, dass mehr als 3,5 Millionen Menschen seit Beginn des Krieges aus der Ukraine geflohen sind. Damit habe der Ukraine-Krieg  zu der schlimmsten Flüchtlingskrise in Europa seit dem Zweiten Weltkrieg geführt.

Gericht verurteilt Nawalny
Ein russisches Gericht hat den inhaftierten Kreml-Kritiker Alexej Nawalny der Veruntreuung für schuldig befunden. Dieses Urteil könnte seine Haftstrafe erheblich verlängern.

Mali: Ex-Premier stirbt im Krankenhaus
Malis Ex-Premierminister Soumeylou Boubeye Maiga, der im vergangenen Jahr wegen Korruptionsvorwürfen verhaftet wurde, ist im Krankenhaus gestorben. Angaben zu seiner Erkrankung seien nicht gemacht worden, so seine Anwälte.

Nicaragua: Oppositionspolitikerin muss acht Jahre ins Gefängnis
Nicaraguas wichtigste Oppositionelle und potenzielle Herausforderin  von Daniel Ortega  auf die Präsidentschaft des Landes, Cristiana Chamorro, wurde zu acht Jahren Gefängnis verurteilt, nachdem sie wegen Finanzdelikten für schuldig befunden wurde.

Flugzeugunglück: Suche nach Überlebenden
Chinesische Rettungskräfte durchkämmten stark bewaldete Hänge, um Überlebende unter den 132 Menschen an Bord eines Passagierflugzeugs der China Eastern Airlines zu finden. Das Flugzeug war gestern in den Bergen von Süd-Guangxi abgestürzt.

Nigeria: Viehdiebe töten 16 Menschen

Wie Nigerias Polizei mitteilte, haben bewaffnete Viehdiebe 16 Menschen bei einem Angriff auf ein abgelegenes Dorf getötet.

Russland droht: Ölembargo trifft alle
Ein Embargo auf russische Ölimporte wegen Moskaus Einmarsch in der Ukraine würde „jeden“ in Europa treffen, erklärte der Kreml heute, als die EU-Außenminister in Brüssel tagten.

Kiew: Acht Menschen sterben bei Bombenangriff
Mindestens acht Menschen seien bei bei einem Bombenangriff in der Nacht in Kiew getötet worden, als die Ukraine ein Ultimatum zur Übergabe der belagerten Stadt Mariupol an die russischen Streitkräfte ablehnte.

Versorgungsnot in Mariupol
Viele der 400.000 Einwohner der Stadt Mariupol sind nach wie vor mit wenig oder gar keinen Lebensmitteln, Wasser und Strom versorgt und sei einigen der schwersten Bombardierungen seit Beginn der russischen Invasion ausgesetzt.

Sudan: Weizenimporte sind gefährdet
Mehr als 80 Prozent der sudanesischen Weizenimporte sind nach dem Einmarsch Russlands in der Ukraine gefährdet, warnt eine Hilfsorganisation.

Flugzeugabsturz in China
Ein Flugzeug der China Eastern Airlines mit 132 Menschen an Bord ist heute auf dem Flug von Kunming nach Guangzhou in den Bergen Südchinas abgestürzt, berichteten chinesische Medien.

Philippinen lockern Beschränkungen
Die Philippinen haben die Beschränkungen für ausländische Beteiligungen an Fluggesellschaften, Telekommunikations- und Schifffahrtsunternehmen gelockert, um Arbeitsplätze zu schaffen und die Wirtschaft anzukurbeln.

Beitrag teilen

Was ist unsere Aufgabe

Adpunktum liefert täglich eine parteiunabhängige, kritische Nachrichtenübersicht aus Quellen, die wir für zuverlässig halten, www.adpunktum.de.

Ziel ist es, den Lesern ein breites Spektrum an Informationen zu übermitteln. Adpunktum gibt auch einen monatlich erscheinenden, kostenlosen Newsletter heraus.

Newsletter
Wenn Sie zusätzlich zum monatlichen Newsletter die Daily Headlines abonnieren möchten, klicken Sie auch noch das entsprechende Feld an.

Neueste Beiträge

Weitere links