Kriegsverbrecher

Der Neid galt einst als eine der sieben Todsünden, bevor er unter neuem Namen zu einer der am meisten bewunderten Tugenden wurde. ‚Soziale Gerechtigkeit‘.

— Thomas Sowell

Kriegsverbrecher

„Wenn man den Tod von Unschuldigen pro Sekunde misst, war der größte staatliche Massenmörder in Kriegszeiten Präsident Harry Truman, als er im August 1945 den Einsatz von Atombomben auf zivile Ziele in Japan anordnete, nachdem er aus Geheimdienstberichten wusste, dass die japanische Regierung bereit war, in wenigen Tagen zu kapitulieren. Da die USA jedoch den Krieg gewonnen haben, wurde Truman nie strafrechtlich verfolgt. Der Begriff „Kriegsverbrecher“ ist seit den Nürnberger Prozessen gegen überlebende hochrangige Nazifunktionäre nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs in unseren Sprachgebrauch eingegangen. In diesen Prozessen wurden deutsche Regierungsbeamte beschuldigt, Verbrechen gegen die Menschlichkeit begangen zu haben.

Die behaupteten Verbrechen wurden ex post facto erfunden – ein Verfahren, das in den USA ausdrücklich verboten ist – und von den amerikanischen, britischen und sowjetischen Staatsanwälten und Richtern akzeptiert. Es entbehrt nicht einer gewissen Ironie, dass der Begriff „Verbrechen gegen die Menschlichkeit“ von Joseph Stalins handverlesenem Staatsanwalt geprägt wurde. Stellen Sie sich ein Gericht vor, in dem die Staatsanwälte rückwirkende Gesetze für die Angeklagten, die sie vor Gericht stellen wollen, erlassen können.

Andrew P. Napolitano (März 2022)

Beitrag teilen

Was ist unsere Aufgabe

Adpunktum liefert täglich eine parteiunabhängige, kritische Nachrichtenübersicht aus Quellen, die wir für zuverlässig halten, www.adpunktum.de.

Ziel ist es, den Lesern ein breites Spektrum an Informationen zu übermitteln. Adpunktum gibt auch einen monatlich erscheinenden, kostenlosen Newsletter heraus.

Newsletter
Wenn Sie zusätzlich zum monatlichen Newsletter die Daily Headlines abonnieren möchten, klicken Sie auch noch das entsprechende Feld an.

Neueste Beiträge

Weitere links