Adpunktum Daily Headlines

Der Neid galt einst als eine der sieben Todsünden, bevor er unter neuem Namen zu einer der am meisten bewunderten Tugenden wurde. ‚Soziale Gerechtigkeit‘.

— Thomas Sowell

Adpunktum Daily Headlines

Russischer Raketenangriff auf Bahnhof in Ostukraine

Bei einem russischen Raketenangriff auf einen Bahnhof in der Ostukraine seien heute mindestens 39 Menschen getötet worden. Darunter seien vier Kinder gewesen.  Mehr als 100 Menschen seien  verletzt worden. Die Zivilisten hätten versucht, sich vor dem Krieg in sicherere Teile des Landes zu retten. Das teilt die ukrainische Eisenbahngesellschaft mit.

Kontrolle über die Region Sumy zurückgewonnen

Unterdessen haben die ukrainischen Streitkräfte die Kontrolle über die gesamte nordöstliche Region Sumy an der Grenze zu Russland zurückgewonnen, wie der Gouverneur der Region mitteilte.

Von der Leyen besucht Kiew

Die EU-Chefin Ursula von der Leyen trifft heute in Kiew mit dem ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Zelenskij zusammen. Von der Leyen will finanzielle Unterstützung der EU für die ukrainische Hauptstadt anbieten.

Japan: Keine russische Kohle mehr

Japan will keine russische Kohle mehr importieren. Außerdem will das Land acht Moskauer Diplomaten wegen „Kriegsverbrechen“ in der Ukraine des Landes verweisen.

Wieder Tote in Israel

Bei einer Schießerei in der israelischen Küstenstadt Tel Aviv wurden mindestens zwei Menschen getötet und mehrere verwundet. Der Angreifer, ein Palästinenser, wurde von israelischen Sicherheitskräften erschossen.

Diplomatische Krise beendet

Marokkos König Mohammed VI. hat den spanischen Premierminister empfangen, um eine diplomatische Krise zu beenden, nachdem Spanien dem Vorschlag Marokkos zugestimmt hatte, die Region Westsahara zum autonomen Gebiet zu erklären.

 

Beitrag teilen

Was ist unsere Aufgabe

Adpunktum liefert täglich eine parteiunabhängige, kritische Nachrichtenübersicht aus Quellen, die wir für zuverlässig halten, www.adpunktum.de.

Ziel ist es, den Lesern ein breites Spektrum an Informationen zu übermitteln. Adpunktum gibt auch einen monatlich erscheinenden, kostenlosen Newsletter heraus.

Newsletter

Neueste Beiträge

Weitere links