Mehr Staatsqouote, mehr Korruption

Niemand wird mehr gehasst, als derjenige der die Wahrheit sagt.

— Platon

Mehr Staatsqouote, mehr Korruption

“Die Ausweitung der Staatsdienste in den rund 200 im UNO-Raum angemeldeten politischen Körpern zieht die Modernisierung der Korruption nach sich – für diesmal konventionell verstanden als Unterwanderung des Rechts durch Angehörige der öffentlichen Dienste, die nicht sehen, was dem Charme eines zweiten Einkommens widerstehen könnte. Die wachsende Aktivität der ‚Staatsdiener‘ in staatsunfähigen Kulturen wird ohne explodierende Korruption – und mitwachsende Anklagen gegen sie – nicht zu haben sein. Als Garanten der Korruption wird die Mehrheit der etablierten wie der improvisierten Nationalstaaten das 21. Jahrhundert zu dem machen, was es aus sich des 22. gewesen sein wird. Sie bereiten ihr Versagen vor, das man ihnen vorwerfen wird, sollten die Bilanzen eines Tages offengelegt werden.“

Peter Sloterdijk (die schrecklichen Kinder der Neuzeit)

Beitrag teilen

Was ist unsere Aufgabe

Adpunktum liefert täglich eine parteiunabhängige, kritische Nachrichtenübersicht aus Quellen, die wir für zuverlässig halten, www.adpunktum.de.

Ziel ist es, den Lesern ein breites Spektrum an Informationen zu übermitteln. Adpunktum gibt auch einen monatlich erscheinenden, kostenlosen Newsletter heraus.

Newsletter

Neueste Beiträge

Weitere links