Sozial, aber nicht Sozialistisch

Der Kluge lernt aus allem und von jedem, der Normale aus seinen Erfahrungen und der Dumme weiß alles besser.

— Sokrates

Sozial, aber nicht Sozialistisch

Ungleichheit ist nicht ungerecht, Ungleichheit ist Bestandteil der Natur.

Freiheit bietet die Chance, ökonomische Ungleichgewichte auszugleichen.

‚Sozial‘ ist, was der Mehrheit der Menschen dient und das allgemeine Wohlstandsniveau hebt.

Empirische Untersuchungen zeigen, dass ein positiver Zusammenhang zwischen Veränderungen in der wirtschaftlichen Freiheit und der Gleichheit besteht: Je mehr ein Land seine wirtschaftliche Freiheit erhöht, desto höher wird das Niveau der Gleichheit.

Beitrag teilen

Was ist unsere Aufgabe

Adpunktum liefert täglich eine parteiunabhängige, kritische Nachrichtenübersicht aus Quellen, die wir für zuverlässig halten, www.adpunktum.de.

Ziel ist es, den Lesern ein breites Spektrum an Informationen zu übermitteln. Adpunktum gibt auch einen monatlich erscheinenden, kostenlosen Newsletter heraus.

Newsletter
Wenn Sie zusätzlich zum monatlichen Newsletter die Daily Headlines abonnieren möchten, klicken Sie auch noch das entsprechende Feld an.

Neueste Beiträge

Weitere links