Propaganda, Angst und Bürgerrechte

Die Übertretung eines gegebenen Gesetzes ist ein schlechtes Beispiel, zumal wenn der Gesetzgeber sie selbst begeht.

— Niccolò Machiavelli

Propaganda, Angst und Bürgerrechte

„Und wenn die Trommeln des Krieges einen Fieberpegel erreicht haben, das Blut vor Hass kocht und der Verstand verschlossen ist, wird der Führer kein Bedürfnis haben, die Rechte der Bürger zu beschlagnahmen. Vielmehr wird die von Furcht durchdrungene und von Patriotismus verblendete Bürgerschaft dem Führer alle ihre Rechte aufopfern, und sie wird es gerne tun.“

Julius Caesar (100-44 vor Christus)

Beitrag teilen

Was ist unsere Aufgabe

Adpunktum liefert täglich eine parteiunabhängige, kritische Nachrichtenübersicht aus Quellen, die wir für zuverlässig halten, www.adpunktum.de.

Ziel ist es, den Lesern ein breites Spektrum an Informationen zu übermitteln. Adpunktum gibt auch einen monatlich erscheinenden, kostenlosen Newsletter heraus.

Newsletter
Wenn Sie zusätzlich zum monatlichen Newsletter die Daily Headlines abonnieren möchten, klicken Sie auch noch das entsprechende Feld an.

Neueste Beiträge

Weitere links