Reformation, Zeit der wirtschaftlichen Aufbrüche

Papiergeld ermöglicht es den Politikern, die Ersparnisse der Bevölkerung durch Manipulation der Inflation und der Deflation zu konfiszieren. Wir haben Gold, weil wir den Regierungen nicht trauen können.

— Herbert Clark Hoover (1874-1964; US-Präsident 1929-1933)

Reformation, Zeit der wirtschaftlichen Aufbrüche

von Tobias Straumann 27.4.2017,

Während die Reformation im Gange war, ist der Grundstein für die spätere globalisierte Wirtschaft und eine international vernetzte Schweiz gelegt worden.

Das frühe 16. Jahrhundert ist nicht nur kirchlich eine Zeit des Aufbruchs gewesen. Auch wirtschaftlich bahnte sich eine Revolution an. 1517, als der Reformator Martin Luther angeblich seine 95 Thesen an die

………………………….

………………………….

https://www.nzz.ch/wirtschaft/reformation-zeit-der-wirtschaftlichen-aufbrueche-ld.1289019?mktcid=nled&mktcval=105_2017-4-27

Beitrag teilen

Was ist unsere Aufgabe

Adpunktum liefert täglich eine parteiunabhängige, kritische Nachrichtenübersicht aus Quellen, die wir für zuverlässig halten, www.adpunktum.de.

Ziel ist es, den Lesern ein breites Spektrum an Informationen zu übermitteln. Adpunktum gibt auch einen monatlich erscheinenden, kostenlosen Newsletter heraus.

Newsletter
Wenn Sie zusätzlich zum monatlichen Newsletter die Daily Headlines abonnieren möchten, klicken Sie auch noch das entsprechende Feld an.

Neueste Beiträge

Weitere links