Press is Trying to Create a Stock Market Crash to Get Rid of Trump

Vier feindselige Zeitungen sind mehr zu fürchten als tausend Bajonette.

— Napoleon Bonaparte

Press is Trying to Create a Stock Market Crash to Get Rid of Trump

Posted May 18, 2017 by Martin Armstrong

The Washington Post, New York  Times, and CNN, among others, are desperately trying to get rid of Trump to support the status quo, the deep state, and prevent any economic reform whatsoever. Jeff Bezos bought the Washington Post for $250 million and cut a deal with the CIA to build their cloud getting $600 million.

………………………..

………………………..

https://www.armstrongeconomics.com/markets-by-sector/stock-indicies/press-is-trying-to-create-a-stock-market-crash-to-get-rid-of-trump/

 

Beitrag teilen

Was ist unsere Aufgabe

Adpunktum liefert täglich eine parteiunabhängige, kritische Nachrichtenübersicht aus Quellen, die wir für zuverlässig halten, www.adpunktum.de.

Ziel ist es, den Lesern ein breites Spektrum an Informationen zu übermitteln. Adpunktum gibt auch einen monatlich erscheinenden, kostenlosen Newsletter heraus.

Newsletter
Wenn Sie zusätzlich zum monatlichen Newsletter die Daily Headlines abonnieren möchten, klicken Sie auch noch das entsprechende Feld an.

Neueste Beiträge

Weitere links