„Spiegel“, „Stern“ und „Zeit“ fehlt die „Deutungsdemut“

Wenn es ernst wird, muss man lügen.

— Jean-Claude Juncker

„Spiegel“, „Stern“ und „Zeit“ fehlt die „Deutungsdemut“

Von Hugo Müller-Vogg Mi, 24. Mai 2017 Auf den medialen Schulz-Rausch folgt der Kater

Den Beleg für das Leiden der meisten Medien am verebbten Schulz-Hype lieferten ARD und ZDF nach der nordrhein-westfälischen Landtagswahl: Wahlverlierer Schulz durfte auf beiden Kanälen in einer Sondersendung seine Sicht der Dinge erläutern.

……………………..

……………………..

https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/mueller-vogg-gegen-den-strom/spiegel-stern-und-zeit-fehlt-die-deutungsdemut/

Beitrag teilen

Was ist unsere Aufgabe

Adpunktum liefert täglich eine parteiunabhängige, kritische Nachrichtenübersicht aus Quellen, die wir für zuverlässig halten, www.adpunktum.de.

Ziel ist es, den Lesern ein breites Spektrum an Informationen zu übermitteln. Adpunktum gibt auch einen monatlich erscheinenden, kostenlosen Newsletter heraus.

Newsletter
Wenn Sie zusätzlich zum monatlichen Newsletter die Daily Headlines abonnieren möchten, klicken Sie auch noch das entsprechende Feld an.

Neueste Beiträge

Weitere links