Macrons EU-Visionen: Wo bleibt die deutsche Stimme?

Nennt man das Kind beim Namen und nennt es ‚Verstaatlichung‘, so wird aller Sozialismus unromantisch und nüchterner.

— Theodor Heuss

Macrons EU-Visionen: Wo bleibt die deutsche Stimme?

Von Klaus-Peter Willsch Fr, 20. Oktober 2017 Was Macron wirklich will

Welch´ein Jubel um jedes Wort des französischen Präsidenten Macron. Dabei zeigt ein zweiter Blick: Mit aufgesetzter Euro-Phorie versucht er die Abwanderung der Wähler zu kaschieren – und verfolgt einen für Deutschland gefährlichen Kurs.

…………………..

https://www.tichyseinblick.de/meinungen/macrons-eu-visionen-wo-bleibt-die-deutsche-stimme/

Beitrag teilen

Was ist unsere Aufgabe

Adpunktum liefert täglich eine parteiunabhängige, kritische Nachrichtenübersicht aus Quellen, die wir für zuverlässig halten, www.adpunktum.de.

Ziel ist es, den Lesern ein breites Spektrum an Informationen zu übermitteln. Adpunktum gibt auch einen monatlich erscheinenden, kostenlosen Newsletter heraus.

Newsletter

Neueste Beiträge

Weitere links