Antisemitismus: Warum hasst ihr mich?

Konservatismus ist nicht ein Hängen an dem, was gestern war, sondern ein Leben aus dem, was immer gilt.

— Antoine Comte de Rivaról (1753 – 1801)

Antisemitismus: Warum hasst ihr mich?

Unsere Autorin ist Jüdin. Lange hat sie sich vor Antisemitismus in Deutschland nicht gefürchtet. Bis sie mit Flüchtlingen sprach. Von Alexandra Berlin 17. Januar 2018,

Ich habe ein Jahr, elf Monate und 29 Tage über diesen Text nachgedacht. Ich war unsicher, ob ich ihn schreiben soll. Dass ich es tue, hängt mit einem Sonntag im Juli 2017 zusammen. Und ………………..

http://www.zeit.de/2018/04/antisemitismus-juden-deutschland-fluechtlinge/komplettansicht

Beitrag teilen

Suche

Was ist unsere Aufgabe

Adpunktum liefert täglich eine parteiunabhängige, kritische Nachrichtenübersicht aus Quellen, die wir für zuverlässig halten, www.adpunktum.de.

Ziel ist es, den Lesern ein breites Spektrum an Informationen zu übermitteln. Adpunktum gibt auch einen monatlich erscheinenden, kostenlosen Newsletter heraus.

Newsletter
Wenn Sie zusätzlich zum monatlichen Newsletter die Daily Headlines abonnieren möchten, klicken Sie auch noch das entsprechende Feld an.

Neueste Beiträge

Weitere links