Nahost-Berichterstattung in deutschen Medien – Täter werden zu Opfern gemacht

Derjenige, der zum ersten mal an Stelle eines Speeres ein Schimpfwort benutzte, war der Begründer der Zivilisation.

— Sigmund Freud

Nahost-Berichterstattung in deutschen Medien – Täter werden zu Opfern gemacht

Artikel von: JULIAN REICHELT veröffentlicht am 23.07.2017

Über kein Land, das unter ständigem Terror leidet, wird in Deutschland so zynisch, eiskalt und herzlos berichtet wie über Israel. Routinemäßig werden Täter und Opfer vertauscht. Wenn Terroristen Soldaten angreifen, heißt …………………….

https://www.bild.de/politik/ausland/julian-reichelt/taeter-werden-zu-opfern-gemacht-52637992.bild.html?wtmc=fb.shr&fbclid=IwAR0gm4dL-cKroHkvsw0jgazbWjO2N0_OxnxR5M4QOCBS60Ixv3VCQUB_Bfs

Beitrag teilen

Suche

Was ist unsere Aufgabe

Adpunktum liefert täglich eine parteiunabhängige, kritische Nachrichtenübersicht aus Quellen, die wir für zuverlässig halten, www.adpunktum.de.

Ziel ist es, den Lesern ein breites Spektrum an Informationen zu übermitteln. Adpunktum gibt auch einen monatlich erscheinenden, kostenlosen Newsletter heraus.

Newsletter
Wenn Sie zusätzlich zum monatlichen Newsletter die Daily Headlines abonnieren möchten, klicken Sie auch noch das entsprechende Feld an.

Neueste Beiträge

Weitere links