Literatur-Nobelpreisträger Mario Vargas Llosa: «Wir leben in einer Ordnung, in der Kapitalismus und Sozialismus zunehmend verschwimmen»

Diktaturen leben anfangs davon, dass man ihre Hieroglyphen nicht erkennt.

— Ernst Jünger

Literatur-Nobelpreisträger Mario Vargas Llosa: «Wir leben in einer Ordnung, in der Kapitalismus und Sozialismus zunehmend verschwimmen»

Die liberalen Demokratien sieht er in einer tiefen Krise stecken, das politische Establishment als Teil des Problems statt der Lösung. Mario Vargas Llosa reibt sich an unserer frivolen Gegenwart – und hält unbeirrt die Fackel des Liberalismus hoch. (Und notfalls schaut er zur Entspannung auch einmal «Game ……………………

https://www.nzz.ch/feuilleton/mario-vargas-llosa-kapitalismus-und-sozialismus-werden-eines-ld.1445390?mktcid=nled&mktcval=107&kid=_2018-12-20

Beitrag teilen

Suche

Was ist unsere Aufgabe

Adpunktum liefert täglich eine parteiunabhängige, kritische Nachrichtenübersicht aus Quellen, die wir für zuverlässig halten, www.adpunktum.de.

Ziel ist es, den Lesern ein breites Spektrum an Informationen zu übermitteln. Adpunktum gibt auch einen monatlich erscheinenden, kostenlosen Newsletter heraus.

Newsletter
Wenn Sie zusätzlich zum monatlichen Newsletter die Daily Headlines abonnieren möchten, klicken Sie auch noch das entsprechende Feld an.

Neueste Beiträge

Weitere links