Adpunktum Daily Headlines

‚Der Fehler des Kapitalismus besteht in der Ungleichverteilung des Wohlstands, der Fehler des Sozialismus besteht in der Gleichverteilung des Elends.‘

— Winston Churchill

Adpunktum Daily Headlines

China Evergrande Group

Die in Schwierigkeiten geratene Firma hat über 250 Milliarden USD Schulden

 

Australien baut 8 nuklear betriebene U-Boote

Ziel ist die Eindämmung Chinas

 

Zeitungsbericht zur Flutkatastrophe im Ahrtal

Laut FAZ wussten SPD-Ministerpräsidentin Marie-Luise Dreyer und Umweltministerin Anne Spiegel offenbar frühzeitig über die drohende Katastrophe Bescheid, jedoch unternahmen sie nichts.

 

In die ARD-Wahlarena wurden gezielt linke Aktivistinnen eingeschleust

Ziel war es, ‚Laschet fertig zu machen‘

 

Johnson baut Regierung um

Der britische Premierminister Boris Johnson hat damit begonnen, sein Kabinett umzubilden und einige seiner Minister zu „versetzen“. Wie zum Beispiel Außenminister Dominic Raab, der jetzt Justizminister wurde. Er war im Zusammenhang mit dem Fall von Kabul kritisiert worden.

 

Islamisten-Führer getötet

Der Anführer des Islamischen Staates in der Großsahara, Adban Abu Walid al-Sahrawi wegen tödlicher Anschläge auf US-Soldaten und ausländische Entwicklungshelfer gesucht wurde, ist bei einem Einsatz der französischen Truppen „neutralisiert“ worden, twitterte Frankreichs Präsident Emmanuel Macron.

 

Iranischer Treibstoff für den Libanon

Die Hisbollah hat begonnen, iranischen Treibstoff über Syrien in den Libanon zu bringen. Die schiitische muslimische Gruppe erklärte, dass dieser Schritt die Energiekrise im Land lindern solle.

 

Putin bleibt in „Selbstisolation“

Der russische Präsident Wladimir Putin erklärte, er werde „einige Tage“ in Selbstisolation verbringen müssen, nachdem Personen in seinem Umfeld an COVID-19 erkrankt waren.

 

US-Turnerin berichtet über sexuellen Missbrauch

Die US-Turnerin Simone Biles berichtete jetzt, wie das FBI und die US-amerikanischen Turn- und Olympia-Funktionäre es versäumt hätten, den sexuellen Missbrauch zu stoppen, dem sie und Hunderte anderer Athleten durch den ehemaligen Arzt Larry Nassar ausgesetzt gewesen seien.

 

Internationaler Staatsgerichtshof ermittelt gegen Philippinen-Präsident

Der Internationalen Strafgerichtshof hat grünes Licht für eine Untersuchung von mutmaßlicher Verbrechen gegen die Menschlichkeit während des sogenannten „Kriegs gegen Drogen“ auf den Philippinen gegeben. Ein Anwalt von Präsident Rodrigo Duterte sagte, dass dem IStGH der Zugang zum Land verwehrt werden würde. 

Beitrag teilen

Was ist unsere Aufgabe

Adpunktum liefert täglich eine parteiunabhängige, kritische Nachrichtenübersicht aus Quellen, die wir für zuverlässig halten, www.adpunktum.de.

Ziel ist es, den Lesern ein breites Spektrum an Informationen zu übermitteln. Adpunktum gibt auch einen monatlich erscheinenden, kostenlosen Newsletter heraus.

Newsletter
Wenn Sie zusätzlich zum monatlichen Newsletter die Daily Headlines abonnieren möchten, klicken Sie auch noch das entsprechende Feld an.

Neueste Beiträge

Weitere links