Adpunktum Daily Headlines

‚Der Fehler des Kapitalismus besteht in der Ungleichverteilung des Wohlstands, der Fehler des Sozialismus besteht in der Gleichverteilung des Elends.‘

— Winston Churchill

Adpunktum Daily Headlines

Frankreich hat EU-Ratspräsidentschaft übernommen – Rede vor EU-Parlament

 

Der französische Präsident Emmanuel Macron sprach heute vor dem Europäischen Parlament, nachdem Frankreich die sechsmonatige EU-Ratspräsidentschaft übernommen hat.

 

USA: Militärhilfe für Ukraine zugesagt

 

US-Außenminister Antony Blinken ist  in Kiew eingetroffen, um die Unterstützung der USA für das Land zu bekräftigen. Blinken sagte der Ukraine US-Militärhilfe zu und forderte vom russischen Präsidenten Wladimir Putin, einen diplomatischen und friedlichen Weg in der Ukraine-Krise  zu wählen.

 

USA befürchten Atomwaffen in Weißrussland

 

Die USA seien besorgt, dass die Ankunft russischer Truppen in Weißrussland im Rahmen von Manövern  zu einer dauerhaften Präsenz werden könnte. Diese könnte dazu führen, dass Atomwaffen nach Weißrussland gelangten.

 

Kolumbien: Ingrid Betancourt will Präsidentin werden

 

Ingrid Betancourt, die vor 20 Jahren von FARC-Rebellen entführt wurde, als sie für die kolumbianische Präsidentschaft kandidierte kündigte jetzt eine neue Kandidatur für das höchste Amt in Kolumbien an.

 

Neuseeländische Marine hilft Tonga

 

Zwei Schiffe der neuseeländischen Marine werden in Kürze in Tonga eintreffen. Sie bringen dringend benötigtes Wasser und andere Hilfsgüter für den pazifischen Inselstaat, der von einem Vulkanausbruch und einem Tsunami heimgesucht wurde.

 

Boris Johnson vor Amtsenthebung?

 

Der britische Premierminister Boris Johnson stehe Berichten zufolge vor einer möglichen Amtsenthebung. Mitglieder seiner eigenen Partei sollen seinen „Sturz“ vorbereiten. Hintergrund: Johnson soll während des Corona-Lockdowns Partys in seinem Amtssitz veranstaltet haben.

Beitrag teilen

Was ist unsere Aufgabe

Adpunktum liefert täglich eine parteiunabhängige, kritische Nachrichtenübersicht aus Quellen, die wir für zuverlässig halten, www.adpunktum.de.

Ziel ist es, den Lesern ein breites Spektrum an Informationen zu übermitteln. Adpunktum gibt auch einen monatlich erscheinenden, kostenlosen Newsletter heraus.

Newsletter
Wenn Sie zusätzlich zum monatlichen Newsletter die Daily Headlines abonnieren möchten, klicken Sie auch noch das entsprechende Feld an.

Neueste Beiträge

Weitere links