Konjunkturzyklen sind vollkommen normal, anderslautende Behauptungen sind Unsinn

Die Straße zur Tyrannei beginnt mit der Zerstörung der Wahrheit.

— Thomas Jefferson

Konjunkturzyklen sind vollkommen normal, anderslautende Behauptungen sind Unsinn

„Seit weit mehr als einem Jahrhundert drehen sich die Konjunkturzyklen unaufhörlich. Sie haben enorme wirtschaftliche und soziale Veränderungen überdauert; sie haben zahllosen Experimenten in der Industrie, der Landwirtschaft, dem Bankwesen, den Arbeitsbeziehungen und der öffentlichen Politik standgehalten; sie haben unzählige Prognostiker verwirrt, wiederholte Prophezeiungen einer ’neuen Ära des Wohlstands‘ widerlegt und wiederholte Vorhersagen einer ‚chronischen Depression‘ überdauert.

Arthur Burns (1904-1987, Vorsitzender der Federal Reserve von 1970 bis 1978)

 

 

„Ich ertappe mich dabei, dass ich mich bei der Lösung unserer Probleme immer mehr auf die unsichtbare Hand verlasse, die ich vor zwanzig Jahren aus dem wirtschaftlichen Denken zu verbannen versuchte.“

John Maynard Keynes (1946, seine späte Erkenntnis kurz vor seinem Tod, Aussage gegenüber Prof. Henry Clay)

Beitrag teilen

Was ist unsere Aufgabe

Adpunktum liefert täglich eine parteiunabhängige, kritische Nachrichtenübersicht aus Quellen, die wir für zuverlässig halten, www.adpunktum.de.

Ziel ist es, den Lesern ein breites Spektrum an Informationen zu übermitteln. Adpunktum gibt auch einen monatlich erscheinenden, kostenlosen Newsletter heraus.

Newsletter
Wenn Sie zusätzlich zum monatlichen Newsletter die Daily Headlines abonnieren möchten, klicken Sie auch noch das entsprechende Feld an.

Neueste Beiträge

Weitere links