Adpunktum Daily Headlines

Es gibt drei Arten von Menschen, diejenigen, die sehen, diejenigen, die sehen, was ihnen gezeigt wird und diejenigen, die nicht sehen.

— Leonardo da Vinci

Adpunktum Daily Headlines

Russland zieht Streitkräfte von der ukrainischen Grenze ab
Russland erklärte, dass es Streitkräfte nahe der ukrainischen Grenze auf ihre Stützpunkte zurückbeordern werde. Das sei ein Schritt zur Deeskalation des Ukraine-Konfliktes, so westliche Beobachter.

Ukraine-Konflikt: USA sind besorgt
Die USA sind laut Außenminister Antony Blinken besorgt, dass Russland bereits in dieser Woche „Maßnahmen“ gegen die Ukraine ergreifen könne.

Olaf Scholz spricht mit Wladimir Putin
Bundeskanzler Olaf Scholz trifft sich heute in Moskau mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin, um eine Lösung für den Ukraine-Konflikt zu suchen.

Erdogan besucht die VAR
Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan besucht zum ersten Mal seit fast einem Jahrzehnt die Vereinigten Arabischen Emirate, um die Beziehungen, die lange Zeit durch regionale Streitigkeiten belastet waren, wieder zu beleben.

Israels Premier Bennet zu Gast in Bahrain
Israels Premierminister Naftali Bennett traf mit der jüdischen Gemeinde Bahrains zusammen, nachdem er zum ersten Besuch eines israelischen Regierungschefs in dem Golfstaat eingetroffen war.

Ex-Präsident von Honduras soll an USA ausgeliefert werden
Die USA haben die honduranische Regierung aufgefordert, den ehemaligen Präsidenten Juan Orlando Hernandez zu verhaften und an die USA auszuliefern. Hernandez soll mit Drogenhändlern zusammengearbeitet haben.

Sudan: Tote und Festnahmen bei Protesten
Sudanesische Sicherheitskräfte haben bei der Niederschlagung von Protesten gegen den Militär-Junta zwei Demonstranten erschossen und zahlreiche festgenommen.

Ukraine-Krise: Olaf Scholz in Kiew
Bundeskanzler Olaf Scholz flog gestern nach Kiew, um sich mit dem ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Zelenskij zu treffen. Er wolle sich solidarisch zeigen und dazu beitragen, einen Krieg in Europa zu verhindern.

Frank Walter Steinmeier tritt zweite Amtszeit als Bundespräsident an
Frank Walter Steinmeier wurde für eine zweite Amtszeit als Bundespräsident gewählt. Die Bundesversammlung wählte den langjährigen Politiker wieder in das Amt.

Fahrzeug-Convoi will nach Brüssel
Hunderte von Autos, Wohnmobilen und Lastwagen, die an einem Protestkonvoi nach kanadischem Vorbild gegen die Covid-Vorschriften teilnehmen wollen, bereiteten sich heute auf die Einfahrt nach Brüssel vor. Eine ähnliche Protestaktion am Wochenende hatten die belgischen Behörden verboten.

Handelsverbindung zwischen Kanada und USA frei
Nach Mitteilung der kanadischen Grenzschutzbehörde, sei die verkehrsreichste Handelsverbindung zwischen Kanada und den USA am späten Sonntagabend wieder für den Verkehr freigegeben und eine sechstägige Blockade beendet worden. Die Demonstranten hatten gegen die COVID-19-Beschränkungen in Kanada protestiert.

Saudi-Arabien zerstört Kommunikationssystem im Jemen
Die von Saudi-Arabien angeführte Koalition, die im Jemen gegen die vom Iran unterstützten Huthi-Rebellen kämpft, habe nach eigenen Angaben ein Kommunikationssystem zerstört, das für Drohnenangriffe genutzt werde.

Proteste in Tunesien gegen Präsident
Tausende Tunesier protestierten gegen Präsident Kais Saied. Dieser hatte sich zur obersten Instanz über die Justiz ernannt. So darf er zum Beispiel Richter ernennen und entlassen.

Beitrag teilen

Was ist unsere Aufgabe

Adpunktum liefert täglich eine parteiunabhängige, kritische Nachrichtenübersicht aus Quellen, die wir für zuverlässig halten, www.adpunktum.de.

Ziel ist es, den Lesern ein breites Spektrum an Informationen zu übermitteln. Adpunktum gibt auch einen monatlich erscheinenden, kostenlosen Newsletter heraus.

Newsletter

Neueste Beiträge

Weitere links