Wie erkennt man einen Psychopathen?

Ohne den Goldstandard gibt es keine Möglichkeit, die Ersparnisse vor der Enteignung durch Inflation zu schützen. Es gibt dann kein sicheres Wertaufbewahrungsmittel mehr.

— Alan Greenspan

Wie erkennt man einen Psychopathen?

Schlüpfrigkeit und oberflächlicher Charme.

Mangel an Empathie.

Beständige Entscheidungen im eigenen Interesse, auch wenn sie ethisch fragwürdig sind.

Chronische, manchmal durchsichtige Lügen, auch bei Kleinigkeiten.

Mangel an Reue.

Unfähigkeit, die Verantwortung für ihr Handeln zu übernehmen und stattdessen andere beschuldigen.

Oberflächliche Gefühle.

Ignorieren von Verantwortung.

Anhaltende Konzentration auf die Befriedigung der eigenen Bedürfnisse auf Kosten der anderen.

Betrügerisches und manipulatives Verhalten.

Harvard Business Review (14.3.2012, Psychopathen an der Wall Street,…’10% der Menschen in der Finanzbranche sind Psychopathen)

Beitrag teilen

Was ist unsere Aufgabe

Adpunktum liefert täglich eine parteiunabhängige, kritische Nachrichtenübersicht aus Quellen, die wir für zuverlässig halten, www.adpunktum.de.

Ziel ist es, den Lesern ein breites Spektrum an Informationen zu übermitteln. Adpunktum gibt auch einen monatlich erscheinenden, kostenlosen Newsletter heraus.

Newsletter

Neueste Beiträge

Weitere links