Ukraine Krieg, geopolitische Auswirkungen – auch für die Währungen

Der Kluge lernt aus allem und von jedem, der Normale aus seinen Erfahrungen und der Dumme weiß alles besser.

— Sokrates

Ukraine Krieg, geopolitische Auswirkungen – auch für die Währungen

„Wir haben von höchster Stelle die Bestätigung erhalten, dass Russland und die Shanghaier Organisation für Zusammenarbeit (SOZ) erwägen, Gold für panasiatische Handelsabwicklungen zu verwenden und damit Dollar und Euro vollständig zu ersetzen.

In einem Artikel für die russische Zeitung Wedomosti vom 27. Dezember hat Sergej Glasjew, ein prominenter Wirtschaftsberater Wladimir Putins, der den Ausschuss der Eurasischen Wirtschaftsunion leitet, der mit der Entwicklung eines Ersatzes für den Dollar in der Handelsabwicklung beauftragt ist, ein sehr deutliches Signal in diese Richtung gesendet. Es scheint, dass er frühere Pläne zur Entwicklung einer neuen rohstoffgebundenen Handelswährung aufgeben wird, weil sie überholt sind.

Darüber hinaus sind immer mehr Länder der SOZ als Dialogmitglieder beigetreten oder haben einen entsprechenden Antrag gestellt, darunter Saudi-Arabien und andere wichtige Mitglieder der Golf-Kooperationsorganisation. Die wirtschaftlichen Vorteile von verbilligter Energie, Chinas Investitionskapital und gesundem Geld sind die Zutaten für eine neue, asienweite industrielle Revolution, während die Volkswirtschaften der westlichen Allianz unter steigenden Preisen, steigenden Zinssätzen, kollabierenden Finanzmärkten und kollabierenden Währungen untergehen.

Auch wenn dies das Ende des westlichen Bündnisses und seiner Fiat-Währungen bedeutet, muss Putin aufpassen, dass er nicht die Schuld dafür auf sich nimmt. Jetzt, da die Allianz Panzer und andere Ausrüstung für die Ukrainer aufrüstet, fördert sie aktiv eine neue Schlacht, in die die NATO fast direkt involviert ist. Diese Aktion wird die Rohstoffpreise in die Höhe treiben, die westlichen Finanzmärkte untergraben, die Staatsfinanzen unterminieren und letztlich ihre Währungen zum Einsturz bringen.

Putin wird das ungestüme Vorgehen der NATO zur Verteidigung der Ukraine wahrscheinlich als Vorwand nutzen, um Russlands Zukunft als asiatischer Superstaat zu sichern, was dem Westen zum Verhängnis werden wird.

Alasdair Macleod (Goldmoney, 27.1.23, https://www.lewrockwell.com/2023/01/alasdair-macleod/russias-intentions-are-clarifying/

Beitrag teilen

Suche

Was ist unsere Aufgabe

Adpunktum liefert täglich eine parteiunabhängige, kritische Nachrichtenübersicht aus Quellen, die wir für zuverlässig halten, www.adpunktum.de.

Ziel ist es, den Lesern ein breites Spektrum an Informationen zu übermitteln. Adpunktum gibt auch einen monatlich erscheinenden, kostenlosen Newsletter heraus.

Newsletter
Wenn Sie zusätzlich zum monatlichen Newsletter die Daily Headlines abonnieren möchten, klicken Sie auch noch das entsprechende Feld an.

Neueste Beiträge

Weitere links