Adpunktum Daily Headlines

Wenn es ernst wird, muss man lügen.

— Jean-Claude Juncker

Adpunktum Daily Headlines

Erdbeben: Zahl der Todesopfer steigt immer weiter
Rettungskräfte arbeiten weiter rund um die Uhr um Überlebende zu retten, die von dem verheerenden Erdbeben in der Türkei und Syrien eingeschlossen sind. Die Zahl der Todesopfer ist mittlerweile auf über 9000 angestiegen.

Schwierige Hilfe für Nordsyrien
Die Bemühungen, nach dem verheerenden Erdbeben Hilfe nach Nordsyrien zu bringen, erweisen sich aufgrund der angespannten politischen Lage im Lande als schwierig. Ein großer Teil des Nordens wird von rivalisierende Gruppen kontrolliert.

Total Energies streicht Rekordgewinn ein
Der französische Energiekonzern Total Energies teilte  mit, dass die hohen Öl- und Gaspreise seinen Nettogewinn im Jahr 2022 auf einen Rekordwert von 20,5 Milliarden US-Dollar ansteigen ließen. Das Unternehmen kündigte höhere Dividendenzahlungen für die Aktionäre an.

Biden: US-Demokratie beugt sich nicht
US-Präsident Joe Biden nannte die US-Demokratie „ungebeugt“ und versprach in seiner Rede zur Lage der Nation, mit der Opposition zusammenzuarbeiten.

Zelenskij besucht London
Der ukrainische Präsident Wolodymyr Zelenskij besucht  zum ersten Mal seit dem Beginn der russischen Invasion in der Ukraine Großbritannien.

Raumfahrt behindert Reparatur des Ozonlochs
Neue Forschungsergebnisse zeigen, dass die zunehmende Raumfahrt die Bemühungen um die Reparatur des Ozonlochs zunichte machen könnte.

Beitrag teilen

Suche

Was ist unsere Aufgabe

Adpunktum liefert täglich eine parteiunabhängige, kritische Nachrichtenübersicht aus Quellen, die wir für zuverlässig halten, www.adpunktum.de.

Ziel ist es, den Lesern ein breites Spektrum an Informationen zu übermitteln. Adpunktum gibt auch einen monatlich erscheinenden, kostenlosen Newsletter heraus.

Newsletter
Wenn Sie zusätzlich zum monatlichen Newsletter die Daily Headlines abonnieren möchten, klicken Sie auch noch das entsprechende Feld an.

Neueste Beiträge

Weitere links