Adpunktum Daily Headlines

Ein marxistisches System erkennt man daran, dass es die Kriminellen verschont und den politischen Gegner kriminalisiert.

— Alexander Solschenizyn

Adpunktum Daily Headlines

Frankreich-Krawalle: Macron trifft sich mit Bürgermeistern – 45.000 Polizisten im Einsatz
Der französische Präsident Emmanuel Macron will mit rund 220 Bürgermeistern von Städten zusammentreffen, in denen es nach dem Tod des 17-jährigen Nahel M. durch einen Polizisten zu Unruhen gekommen ist. Um die gewalttätigen Unruhen zu unterdrücken, die in den vergangenen fünf Nächten die Großstädte heimgesucht haben, kündigte Innenminister Gérald Darmanin an, dass 45 000 Polizisten und Gendarmeriebeamte die dritte Nacht in Folge in ganz Frankreich im Einsatz sein werden.

Israelische Armee greift Stadt im Westjordanland an – Drei Tote
Israelische Streitkräfte haben in der Nacht die Stadt Dschenin im Westjordanland angegriffen, bei dem bei einem Feuergefecht mindestens drei Menschen getötet wurden.

Russische und ukrainische Streitkräfte rücken vor – Biden auf Europareise
Die russischen Streitkräfte rückten in vier Sektoren an der Ostfront vor, während die ukrainischen Truppen südlich von Bakhmut vorrückten, so der stellvertretende Verteidigungsminister der Ukraine, Ganna Maliar. Unterdessen hat US-Präsident Joe Biden eine Europareise mit Zwischenstopps im Vereinigten Königreich, dem NATO-Gipfel in Litauen und Treffen in Finnland geplant, teilte das Weiße Haus mit.

Baltimore: Wieder Amoklauf in den USA
Bei einer Schießerei auf einem Straßenfest in der US-Stadt Baltimore sind mindestens zwei Menschen getötet und 28 verwundet worden, wie die Polizei mitteilte.

Twitter: Elon Musk begrenzt die Zahl der Tweets, die gelesen werden können
Twitter begrenzt die Anzahl der Tweets pro Tag, die von verschiedenen Konten gelesen werden können, um ein „extremes Ausmaß“ an Datenausbeutung und Systemmanipulation zu verhindern, wie der Vorstandsvorsitzende Elon Musk in einem Beitrag auf der Social-Media-Plattform erklärte.

 

Beitrag teilen

Suche

Was ist unsere Aufgabe

Adpunktum liefert täglich eine parteiunabhängige, kritische Nachrichtenübersicht aus Quellen, die wir für zuverlässig halten, www.adpunktum.de.

Ziel ist es, den Lesern ein breites Spektrum an Informationen zu übermitteln. Adpunktum gibt auch einen monatlich erscheinenden, kostenlosen Newsletter heraus.

Newsletter
Wenn Sie zusätzlich zum monatlichen Newsletter die Daily Headlines abonnieren möchten, klicken Sie auch noch das entsprechende Feld an.

Neueste Beiträge

Weitere links