Adpunktum Daily Headlines

Wahrhaftigkeit und Politik wohnen selten unter einem Dach.

— Stefan Zweig

Adpunktum Daily Headlines

Erdogan trifft ukrainischen Präsidenten Selenskyi in Istanbul
Nach einem Treffen mit dem tschechischen Präsidenten wird der ukrainische Ministerpräsident Selenskyi nach Istanbul reisen, um Gespräche mit seinem türkischen Amtskollegen Recep Tayyip Erdogan zu führen.

Niederlande gibt Kunstschätze an Indonesien und Sri Lanka zurück
Die Niederlande teilten mit, dass sie Hunderte von Artefakten aus der Kolonialzeit an Indonesien und Sri Lanka zurückgeben werden, darunter eine Schatztruhe und eine mit Edelsteinen besetzte Bronzekanone.

Tunesien: Hunderte afrikanische Migranten in Wüste vertrieben
Hunderte afrikanischer Migranten sitzen in einem Wüstengebiet im Süden Tunesiens fest, nachdem sie aus der Hafenstadt Sfax vertrieben worden waren. Die Unruhen brachen nach der Beerdigung eines 41-jährigen Tunesiers aus, der in Sfax bei einer Auseinandersetzung zwischen Einheimischen und Migranten erstochen worden war.

Haiti: Bürgerwehren töten 264 Bandenmitglieder
In Haiti sind die Behörden nicht in der Lage, die Bandengewalt einzudämmen, die das Land erfasst hat. Seit April wurden mindestens 264 Bandenmitglieder von Bürgerwehren getötet.

Twitter vs Threads: Elon Musk greift Meta-Chef Zuckerberg an – 50 Millionen bei Kurznachrichtendienst Threads angemeldet

Der Twitter-CEO Elon Musk beschuldigt seinen Meta-Konkurrenten Mark Zuckerberg, „Geschäftsgeheimnisse“ und „anderes geistiges Eigentum“ von Twitter zu verwenden, um seine konkurrierende App Threads zu entwickeln. Bei Threads hätten sich innerhalb weniger Stunden mehr als 50 Millionen Menschen angemeldet.

Viele Tote durch Monsunregenfälle in Pakistan
Mindestens 50 Menschen, darunter acht Kinder, sind durch Überschwemmungen und Erdrutsche in Pakistan durch Monsunregenfälle ums Leben gekommen.

Beitrag teilen

Suche

Was ist unsere Aufgabe

Adpunktum liefert täglich eine parteiunabhängige, kritische Nachrichtenübersicht aus Quellen, die wir für zuverlässig halten, www.adpunktum.de.

Ziel ist es, den Lesern ein breites Spektrum an Informationen zu übermitteln. Adpunktum gibt auch einen monatlich erscheinenden, kostenlosen Newsletter heraus.

Newsletter
Wenn Sie zusätzlich zum monatlichen Newsletter die Daily Headlines abonnieren möchten, klicken Sie auch noch das entsprechende Feld an.

Neueste Beiträge

Weitere links