Auslöser für Kriege seit Hunderten von Jahren – The ‚Great Game‘

Diktaturen leben anfangs davon, dass man ihre Hieroglyphen nicht erkennt.

— Ernst Jünger

Auslöser für Kriege seit Hunderten von Jahren – The ‚Great Game‘

„Der kollektive Westen ist uns sowohl in Bezug auf die Kultur als auch auf die Weltanschauung fremd. Es gibt kein einziges Phänomen oder Ereignis oder Element der modernen Kultur, das als Grundlage für eine Beziehung und Annäherung zwischen den USA und der Europäischen Union auf der einen und Zentralasien auf der anderen Seite dienen könnte. Amerikaner und Europäer haben keine Ahnung von der Kultur und Mentalität oder den Traditionen der Völker Zentralasiens, so dass sie nicht in der Lage waren und sind, mit uns zu interagieren. Zentralasien sieht wirtschaftlichen Wohlstand nicht in Verbindung mit der liberalen Demokratie des Westens, die für die Länder der Region im Grunde ein fremdes Konzept ist“.

Rustam Khaydarov (Experte des Valdai-Clubs über das neue „Great Game“, die Beziehungen zwischen dem Westen und dem „Kernland“)

Beitrag teilen

Suche

Was ist unsere Aufgabe

Adpunktum liefert täglich eine parteiunabhängige, kritische Nachrichtenübersicht aus Quellen, die wir für zuverlässig halten, www.adpunktum.de.

Ziel ist es, den Lesern ein breites Spektrum an Informationen zu übermitteln. Adpunktum gibt auch einen monatlich erscheinenden, kostenlosen Newsletter heraus.

Newsletter
Wenn Sie zusätzlich zum monatlichen Newsletter die Daily Headlines abonnieren möchten, klicken Sie auch noch das entsprechende Feld an.

Neueste Beiträge

Weitere links