Nicht-Interventionismus und friedlicher globaler Freihandel statt Kriegstreiberei

Um die Unabhängigkeit des Volkes zu bewahren, dürfen wir unserer Regierung nicht erlauben, uns mit ewigen Schulden zu belasten.

— Thomas Jefferson

Nicht-Interventionismus und friedlicher globaler Freihandel statt Kriegstreiberei

„Nicht-Interventionismus ist nicht Isolationismus, und Isolationismus war weder die Politik von Washington und Jefferson, noch wird er in diesem Buch befürwortet. Tatsächlich war die ursprüngliche Außenpolitik der USA die gleiche Philosophie wie die aller Menschen, die an den freien Handel glauben, wie Cobden und Bright in England. Die ursprüngliche Außenpolitik der USA bestand aus Handel und Gewerbe mit allen, nicht aus Isolationismus. Die Wahl ist nicht einfach Isolationismus oder die Rolle des Weltpolizisten. Die dritte Alternative ist die ursprüngliche US-Außenpolitik des globalen Freihandels, eine nicht-interventionistische Militärpolitik mit einer gut bewaffneten Neutralität zur Verteidigung der Vereinigten Staaten und keine Militärbündnisse.“

John Denson

Beitrag teilen

Suche

Was ist unsere Aufgabe

Adpunktum liefert täglich eine parteiunabhängige, kritische Nachrichtenübersicht aus Quellen, die wir für zuverlässig halten, www.adpunktum.de.

Ziel ist es, den Lesern ein breites Spektrum an Informationen zu übermitteln. Adpunktum gibt auch einen monatlich erscheinenden, kostenlosen Newsletter heraus.

Newsletter
Wenn Sie zusätzlich zum monatlichen Newsletter die Daily Headlines abonnieren möchten, klicken Sie auch noch das entsprechende Feld an.

Neueste Beiträge

Weitere links