Adpunktum Daily Headlines

Konservatismus ist nicht ein Hängen an dem, was gestern war, sondern ein Leben aus dem, was immer gilt.

— Antoine Comte de Rivaról (1753 – 1801)

Adpunktum Daily Headlines

Argentinien wählt rechtsliberalen Javier Milei zum neuen Präsidenten
Argentinien hat den rechtsliberalen Javier Milei zum neuen Präsidenten gewählt  und setzte damit auf einen Außenseiter, um die von einer dreistelligen Inflation, einer drohenden Rezession und zunehmender Armut gebeutelte Wirtschaft zu sanieren.

China will an der Wiederherstellung des Friedens mitwirken
China ist bereit, an der Wiederherstellung des Friedens im Nahen Osten mitzuwirken“, erklärte Außenminister Wang Yi gegenüber einer Delegation von Diplomaten aus arabischen und muslimischen Mehrheitsstaaten. Die Delegation forderte ein „sofortiges“ Ende des Krieges im Gazastreifen, da die israelischen Truppen ihre Operation in der palästinensischen Enklave am ausweiteten, während katarische Vermittler erklärten, sie kämen einer Einigung über die Freilassung einiger von der Hamas festgehaltener Geiseln näher.

Israel: 55-Meter-Tunnel unter dem A-Shifa-Krankenhaus entdeckt
Das israelische Militär teilte mit, es habe einen Tunnel unter dem Al-Shifa-Krankenhaus im Gazastreifen entdeckt, der sich 55 Meter unter dem vom Krieg zerstörten Komplex erstreckt. Mehr als 30 Frühgeborene wurden aus demselben Krankenhaus evakuiert, das nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation zu einer „Todeszone“ geworden ist.

Huthi-Rebellen kapern Frachtschiff im Roten Meer
Jemenitische Huthi-Rebellen haben ein mit Israel verbundenes Frachtschiff auf einer wichtigen Schifffahrtsroute im Roten Meer gekapert. Sie nahmen mehr als zwei Dutzend Besatzungsmitglieder als Geiseln.

Myanmar: Kämpfe zwischen Militärjunta und Rebellen – UNO ruft zur Einhaltung des Völkerrechts auf
Die Kämpfe in Myanmar zwischen der Militärjunta und einer Allianz bewaffneter ethnischer Gruppen haben sich seit verschärft. Die UNO rief in einer Erklärung alle Seiten zur Einhaltung des Völkerrechts auf und erklärte, dass bereits mehr als 70 Zivilisten getötet und etwa 200.000 Menschen durch den Anstieg der Gewalt vertrieben worden seien.

Nach schweren Regenfällen sterben viele Menschen in der Dominikanischen Republik
Mindestens 21 Menschen, darunter drei Kinder, starben nach heftigen Regenfällen, die die Dominikanische Republik überschwemmten.

Ehemalige First Lady der USA Rosalynn Carter stirbt mit 96 Jahren
Die frühere First Lady der USA, Rosalynn Carter, Ehefrau des ehemaligen Präsident Jimmy Carter, starb im Alter von 96 Jahren, wie das Carter Center mitteilte.

Beitrag teilen

Suche

Was ist unsere Aufgabe

Adpunktum liefert täglich eine parteiunabhängige, kritische Nachrichtenübersicht aus Quellen, die wir für zuverlässig halten, www.adpunktum.de.

Ziel ist es, den Lesern ein breites Spektrum an Informationen zu übermitteln. Adpunktum gibt auch einen monatlich erscheinenden, kostenlosen Newsletter heraus.

Newsletter
Wenn Sie zusätzlich zum monatlichen Newsletter die Daily Headlines abonnieren möchten, klicken Sie auch noch das entsprechende Feld an.

Neueste Beiträge

Weitere links