Adpunktum Daily Headlines

Wahnsinn bei Individuen ist selten, aber in Gruppen, Nationen und Epochen die Regel.

— Friedrich Nietzsche

Adpunktum Daily Headlines

Nach Südafrikas Antrag: Israel muss sich vor dem Internationalen Gerichtshof verantworten

Israel wird sich vor dem Internationalen Gerichtshof wegen Völkermordes verantworten müssen, nachdem Südafrika einen dringenden Antrag auf einen Waffenstillstand im Gazastreifen gestellt hat. Südafrika teilte dem Gericht mit, dass die Situation in Gaza „ein neues und schreckliches Stadium“ erreicht habe, und forderte die 15 Richter auf, dringend Maßnahmen zu ergreifen, um Israels Offensive in der südlichen Stadt Rafah zu stoppen.

Hilfslieferungen für Gaza haben begonnen

Das US-Militär teilte mit, dass die Hilfslieferungen für Gaza über eine vorübergehende Anlegestelle im Gazastreifen begonnen haben, um die humanitäre Soforthilfe für das vom Krieg verwüstete palästinensische Gebiet zu verstärken.

Selenskji besucht Charkiw – Situation „extrem schwierig“

Der ukrainische Präsident Selenskji hat die Stadt Charkiw besucht. Dabei erklärte er, die Lage in Charkiw sei „extrem schwierig“, da Russland die größten Fortschritte seit Monaten mache.

Tschad: Juntachef zum Präsidenten gewählt

Der tschadische Juntachef General Mahamat Idriss Déby ist mit 61 Prozent der Stimmen als Sieger der Präsidentschaftswahlen vom 6. Mai bestätigt worden.

Suchtverhalten bei Kindern: EU leitet Untersuchung gegen Facebook und Instagram ein

Die EU hat eine förmliche Untersuchung von Facebook und Instagram eingeleitet, weil der Verdacht bestehe, dass die zum Meta-Konzern gehörenden Plattformen bei Kindern ein Suchtverhalten auslösen.

FIFA: Frauenfußball-WM 2027 in Brasilien

Die Frauenfußball-Weltmeisterschaft wird zum ersten Mal in Südamerika stattfinden, nachdem Brasilien auf einem FIFA-Kongress in Bangkok als Ausrichter für das 2027 ausgewählt wurde.

Beitrag teilen

Suche

Was ist unsere Aufgabe

Adpunktum liefert täglich eine parteiunabhängige, kritische Nachrichtenübersicht aus Quellen, die wir für zuverlässig halten, www.adpunktum.de.

Ziel ist es, den Lesern ein breites Spektrum an Informationen zu übermitteln. Adpunktum gibt auch einen monatlich erscheinenden, kostenlosen Newsletter heraus.

Newsletter
Wenn Sie zusätzlich zum monatlichen Newsletter die Daily Headlines abonnieren möchten, klicken Sie auch noch das entsprechende Feld an.

Neueste Beiträge

Weitere links