Unrecht nie gesühnt – Historiker zieht Bilanz: Vielen DDR-Funktionären geht es heute besser als ihren Opfern

Eine Finanzkrise ist nicht ein Marktversagen, sondern ein Versagen des Staates, seiner Gesetze, seiner Verordnungen und seiner Aufsichtsaufgaben.

— Fürst Hans-Adam II. von Liechtenstein

Unrecht nie gesühnt – Historiker zieht Bilanz: Vielen DDR-Funktionären geht es heute besser als ihren Opfern

FOCUS-Online-Autor Armin Fuhrer Montag, 15.05.2017

25 Jahre nachdem die Justiz Anklage gegen Erich Honecker erhob, ist die juristische Aufarbeitung des DDR-Unrechts noch immer für viele SED-Opfer ein großer Skandal. Wie viele Täter wurden verurteilt, wer kam davon?

……………………

…………………….

http://www.focus.de/wissen/mensch/geschichte/eine-bittere-bilanz-viele-verantwortliche-der-ddr-diktatur-leben-heute-in-besseren-verhaeltnissen-als-ihre-opfer_id_7135753.html?utm_source=facebook&utm_medium=social&utm_campaign=facebook-focus-online-wissen&fbc=facebook-focus-online-wissen&ts=201705152201

Beitrag teilen

Was ist unsere Aufgabe

Adpunktum liefert täglich eine parteiunabhängige, kritische Nachrichtenübersicht aus Quellen, die wir für zuverlässig halten, www.adpunktum.de.

Ziel ist es, den Lesern ein breites Spektrum an Informationen zu übermitteln. Adpunktum gibt auch einen monatlich erscheinenden, kostenlosen Newsletter heraus.

Newsletter

Neueste Beiträge

Weitere links