11. Mai 2021

Menschen, die korrupte Politiker wählen, Betrüger, Diebe und Verräter – sind keine Opfer, sondern Komplizen.

— George Orwell

11. Mai 2021

Amoklauf in russischer Schule

Bei einem Amoklauf in der russischen Stadt Kasan wurden sieben Schüler getötet und 16 weitere Menschen verletzt. Ein 19-Jähriger wurde nach der Tat verhaftet. Vier Schüler und drei Schülerinnen seien bei der Schießerei getötet worden.

Israelische Armee fliegt Luftangriffe

Die israelische Armee hat heute früh neue Luftangriffe auf den Gazastreifen geflogen und dabei die Häuser von Hamas- und Islamischer Dschihad-Kommandeuren bombardiert. Unterdessen feuerten Palästinenser Dutzende von Raketen auf Israel. Israels Armee erklärte, sie habe 130 „militärische Ziele“ im Gazastreifen getroffen und bei Vergeltungsschlägen 15 „Hamas- und Islamischer Dschihad-Aktivisten“ getötet.

Ende der Gewalt in Israel gefordert

Die USA, die EU und andere Nationen riefen zu einem Abbau der Spannungen in Israel auf, während mehrere arabische Nationen, darunter Jordanien, Saudi-Arabien, die Vereinigten Arabischen Emirate und Oman, Israel aufforderten, das Völkerrecht und das Recht auf friedliche Religionsausübung zu respektieren.

Impfstoff von Biontech-Pfizer bei Kindern genehmigt

Die amerikanische Arzneimittelbehörde (FDA) hat die Verwendung des Impfstoffs Covid-19 von Biontech-Pfizer bei Kindern im Alter von 12 bis 15 Jahren genehmigt.

China: Bevölkerungswachstum nimmt ab

Chinas Bevölkerungswachstum ist in den vergangenen zehn Jahren auf den niedrigsten Stand seit den 1950er Jahren gefallen. Nachdem sich das Bevölkerungswachstum seit der Einführung der Ein-Kind-Politik in den späten 1970er Jahren verlangsamt hatte, zeigten die Ergebnisse der Volkszählung für 2020, dass die Bevölkerung des chinesischen Festlandes lediglich um 5,38 Prozent auf 1,41 Milliarden Menschen gestiegen ist.

Kein „Einfühlungsvermögen“ der Regierung

Ein Treffen zwischen den Führern der kolumbianischen Protestbewegung und Präsident Ivan Duque brachte keine Fortschritte zur Beendigung der fast zwei Wochen andauernden Anti-Regierungs-Proteste. Die Protestführer sagten, die Regierung habe kein Einfühlungsvermögen für ihre Forderungen gezeigt.

Briten können sich wieder treffen

Der britische Premierminister Boris Johnson erklärte, dass er ab dem 17. Mai grünes Licht für Treffen zwischen Personen gegeben habe. Das sei Teil der nächsten Runde der Lockerung der Sperrmaßnahmen nach einem starken Rückgang der neuen Coronavirus-Infektionen.

Covid-Variante ist besorgniserregend

Die Covid-19-Mutation B.1.617, die sich in Indien ausbreitet, scheint doch ansteckender als andere Corona-Formen zu sein und wurde deshalb von der Weltgesundheitsorganisation als „besorgniserregend“ eingestuft. Die UN-Gesundheitsorganisation erklärte, dass die B.1.617-Variante von Covid-19, die erstmals im vergangenen Oktober in Indien entdeckt wurde, leichter übertragbar zu sein scheint.

Beitrag teilen

Was ist unsere Aufgabe

Adpunktum liefert täglich eine parteiunabhängige, kritische Nachrichtenübersicht aus Quellen, die wir für zuverlässig halten, www.adpunktum.de.

Ziel ist es, den Lesern ein breites Spektrum an Informationen zu übermitteln. Adpunktum gibt auch einen monatlich erscheinenden, kostenlosen Newsletter heraus.

Newsletter

Neueste Beiträge

Weitere links