Adpunktum Daily Headlines

Die eine Hälfte der Grünen ist beim Staat angestellt, die andere Hälfte lebt vom Staat.

— Guido Westerwelle.

Adpunktum Daily Headlines

Nahost: USA wollen Waffenstillstand

US-Präsident, Joe Biden, machte sich in einem Telefonat mit dem israelischen Premierminister, Benjamin Netanjahu, für einen Waffenstillstand zwischen Israel und der Hamas stark. Biden habe aber kein sofortiges Ende des seit acht Tage andauernden Konflikts gefordert, bei dem bislang 200 Menschen ums Leben gekommen sind.

Israel beschießt den Libanon

Die israelische Armee erklärte, sie habe gestern Artillerie-Geschosse in Richtung Libanon abgefeuert. Das sei eine Reaktion auf einen Raketenbeschuss aus dem Nachbarland gewesen.

Macron will Finanzmittel für Afrika

Der französische Präsident, Emmanuel Macron, empfängt heute afrikanische Staatsoberhäupter und Chefs globaler Finanzinstitute zu einem Gipfeltreffen. Thema sind finanzielle Unterstützungen für Afrika, das durch die Pandemie viel Geld verloren habe.

Zyklon fegt über Indien hinweg

Ein Monster-Zyklon fegt über Indien hinweg. Bei starke Winden und strömender Regen verloren bislang 20 Menschen ihr Leben. Das Corona-Impfprogramm in Indien musste unterbrochen werden. Der Zyklon Tauktae zog über weite Teile des Landes. Riesen-Wellen landeten an den Küsten und verwandelte Straßen in Flüsse und zwangen Hunderttausende von Menschen zur Flucht.

Myanmar-Resolution der UNO verschoben

Ein Treffen der UNO-Generalversammlung, das für heute angesetzt war, um eine Resolution zum Stopp von Waffentransfers nach Myanmar zu verabschieden, wurde auf unbestimmte Zeit verschoben.

Großbritannien öffnet Kneipen und Restaurants

Kneipen und Restaurants sind in weiten Teilen Großbritanniens sei gestern zum ersten Mal seit Anfang Januar wieder geöffnet. Die aktuellen Maßnahmen der Lockerungen der landesweiten Beschränkungen, die am 4. Januar verhängt wurden, beinhaltet auch die Wiedereröffnung von Theatern, Sportstätten und Museen.

Gerichtshof prüft Abtreibungsurteil

Der Oberste Gerichtshof der USA will eine Entscheidung aus dem Jahr 1973, die Abtreibungen landesweit legalisierte, prüfen und nahm den Antrag des Bundesstaates Mississippi an, das Abtreibungen nach 15 Wochen der Schwangerschaft verbieten soll.

80 Prozent der Japaner wollen keine olympischen Spiele

Mehr als 80 Prozent der Japaner sind gegen die Austragung der Olympischen Spiele in diesem Jahr. Das ist das Ergebnis einer Umfrage knapp zehn Wochen vor den Spielen in Tokio. Die jüngste Umfrage fand statt, nachdem Japan seinen Corona-Lockdown kürzlich erweitert hat.

Beitrag teilen

Was ist unsere Aufgabe

Adpunktum liefert täglich eine parteiunabhängige, kritische Nachrichtenübersicht aus Quellen, die wir für zuverlässig halten, www.adpunktum.de.

Ziel ist es, den Lesern ein breites Spektrum an Informationen zu übermitteln. Adpunktum gibt auch einen monatlich erscheinenden, kostenlosen Newsletter heraus.

Newsletter

Neueste Beiträge

Weitere links