Adpunktum Daily Headlines

Hardly anyone talks of the table of virtues and vices anymore — which includes the Seven Deadly Sins — but in reviewing them, we find that they nicely sum up the foundation of bourgeois ethics, and provide a solid moral critique of the modern state.……….we do need to observe that vices and virtues — and our conception of what constitutes proper behavior and culture generally — have a strong bearing on the rise and decline of freedom.

— Llewellynn H. Rockwell Jr.

Adpunktum Daily Headlines

Polnische Justizminister bezeichnet Europäischen Gerichtshof als „korrupt“

Der polnische Justizminister Zbigniew Ziobro hat den Gerichtshof der Europäischen Union als „korrupt“ bezeichnet und dessen Urteil zurückgewiesen, dass eine umstrittene polnische Justizreform gegen EU-Recht verstößt.

Mike Pence meldet Präsidentschaftskandidatur für 2024 bei den US-Wahlen an
Der ehemalige US-Vizepräsident Mike Pence (64) hat seine Präsidentschaftskandidatur für 2024 angemeldet. Damit tritt der Republikaner gegen seinen ehemaligen Chef Donald Trump an.

Haiti: Viele Tote nach heftigen Regenfällen

Nach heftigen Regenfällen, die Überschwemmungen und Erdrutsche auslösten, sind in Haiti mindestens 42 Menschen ums Leben gekommen und 11 werden vermisst, wie der Katastrophenschutz mitteilte.

FBI-Doppelagent stirbt im Gefängnis
Robert Hanssen (79), der FBI-Doppelagent, der Russland in den 1980er und 1990er Jahren heimlich mit wichtigen Geheimnissen Amerikas versorgte, ist in einem Hochsicherheitsgefängnis verstorben, wie die Gefängnisleitung mitteilte.

 

Ukraine

Die lange angekündigte ukrainische Gegenoffensive hat begonnen – bislang ohne große Erfolge.

 

Staudamm in die Luft gesprengt: Ukraine beschuldigt Russland
Das ukrainische Militär beschuldigte russische Streitkräfte, den Nova-Kachowka-Damm, einen großen Staudamm in einem von Moskau kontrollierten Teil der Südukraine, in die Luft gesprengt zu haben. Die russische Nachrichtenagentur TASS meldete, es bestehe noch keine „kritische Gefahr“ für das Kernkraftwerk Saporischschja durch den Zusammenbruch des Damms.

Abholzung Regenwald: Brasilien will Umweltverbrechen härter bestrafen
Die brasilianische Regierung hat jetzt vorgestellt, wie sie die Abholzung im Amazonasgebiet bis 2030 beenden will. Dazu will sie die Strafverfolgung von Umweltverbrechen und andere Maßnahmen im größten tropischen Regenwald der Welt verstärken.

Beitrag teilen

Suche

Was ist unsere Aufgabe

Adpunktum liefert täglich eine parteiunabhängige, kritische Nachrichtenübersicht aus Quellen, die wir für zuverlässig halten, www.adpunktum.de.

Ziel ist es, den Lesern ein breites Spektrum an Informationen zu übermitteln. Adpunktum gibt auch einen monatlich erscheinenden, kostenlosen Newsletter heraus.

Newsletter
Wenn Sie zusätzlich zum monatlichen Newsletter die Daily Headlines abonnieren möchten, klicken Sie auch noch das entsprechende Feld an.

Neueste Beiträge

Weitere links