Adpunktum Daily Headlines

Wer alles glaubt, was er liest, sollte besser aufhören zu lesen.

— Konfuzius

Adpunktum Daily Headlines

Niger-Konflikt: Mali und Burkina Faso wollen Niger bei militärischer Intervention des Auslands beistehen
Jede militärische Intervention in Niger zur Wiedereinsetzung des abgesetzten Präsidenten Mohamed Bazoum würde als „Kriegserklärung an Burkina Faso und Mali“ betrachtet, erklärten die beiden Länder  in einer gemeinsamen Erklärung. Hintergrund: Niger ist der wichtigste Uran-Produzent für Europa. Durch den Putsch könnten die USA und Europa ihren Einfluss in der Sahelzone verlieren, so die Auffassung verschiedener Medien.

Russisches Militär vereitelt „Terrorangriff “ auf Moskau
Das russische Militär teilte mit, seine Flugabwehreinheiten hätten einen ukrainischen „Terroranschlag“ vereitelt und Drohnen abgeschossen, die auf Moskau gerichtet gewesen seien. Eine Drohne, die außer Kontrolle geraten sei, traf jedoch denselben Hochhausturm, der Anfang der Woche getroffen worden war.

Großbritannien verhängt Sanktionen gegen russische Justiz wegen Dissidenten-Verurteilung

Großbritannien verhängte Sanktionen gegen „Schlüsselfiguren, die an der bedauerlichen Verurteilung“ eines russischen Dissidenten mit doppelter Staatsbürgerschaft beteiligt seien. Russische Gerichte hatten eine Berufung des Dissidenten gegen eine 25-jährige Haftstrafe abgewiesen.

Russischer Angriff auf Heimatstadt des ukrainischen Präsidenten
Bei einem russischen Angriff auf die Heimatstadt des ukrainischen Präsidenten Selenskyi seien mindestens sechs Menschen ums Leben gekommen, so ukrainische Stellen.

Ausnahmezustand verlängert: USA besorgt wegen Myanmar
Die USA sind „zutiefst besorgt“ über die Entscheidung der regierenden Junta Myanmars, den Ausnahmezustand des Landes um sechs Monate zu verlängern, sagte ein Sprecher des Außenministeriums.

Peking: Tote nach schweren Regenfällen
Mindestens elf Menschen sind tot und 27 werden vermisst, nachdem schwere Regenfälle Peking heimgesucht haben, so die chinesischen Medien. Militärhubschrauber seien eingesetzt worden, um gestrandete Zugpassagiere zu versorgen, nachdem die Regenfälle in der Hauptstadt Verwüstung angerichtet hätten.

Beitrag teilen

Suche

Was ist unsere Aufgabe

Adpunktum liefert täglich eine parteiunabhängige, kritische Nachrichtenübersicht aus Quellen, die wir für zuverlässig halten, www.adpunktum.de.

Ziel ist es, den Lesern ein breites Spektrum an Informationen zu übermitteln. Adpunktum gibt auch einen monatlich erscheinenden, kostenlosen Newsletter heraus.

Newsletter
Wenn Sie zusätzlich zum monatlichen Newsletter die Daily Headlines abonnieren möchten, klicken Sie auch noch das entsprechende Feld an.

Neueste Beiträge

Weitere links