tp

Über Thomas Punzmann

Der Autor hat bisher keine Details angegeben.
Bisher hat Thomas Punzmann, 438 Blog Beiträge geschrieben.

Venezuela droht Mega-Inflation

2018-07-30T12:33:23+02:00

Das von einer schweren Wirtschaftskrise geplagte Land steuert nach Angaben des Internationalen Währungsfonds (IWF) auf eine Inflation von einer Million Prozent bis zum Ende dieses Jahres zu. Noch vor wenigen Jahren jubelten die Linken in Deutschland und auf der ganzen Welt Hugo Chávez zu, priesen den „Sozialismus im 21. Jahrhundert“ und das „alternative Wirtschaftsmodell Venezuelas.“ https://www.theeuropean.de/rainer-zitelmann/13631-venezuela-eine-wirtschaft-im-niedergang

Venezuela droht Mega-Inflation2018-07-30T12:33:23+02:00

The Myth of Fed Independence

2018-07-30T10:59:37+02:00

We begin to see why it has always been important for the Fed, and for other Central Banks, to invest themselves with an aura of solemnity and mystery. For, as we shall see more fully, if the public knew what was going on, if it was able to rip open the curtain covering the inscrutable Wizard of Oz, it would soon discover that the Fed, far from being the indispensable solution to the problem of inflation, is itself the heart and cause of the problem. https://mises.org/library/myth-fed-independence

The Myth of Fed Independence2018-07-30T10:59:37+02:00

Das Ende des Nationalstaates überdenken

2018-07-30T10:58:25+02:00

Ob man sich eine solche postnationale Welt wirklich wünscht, darüber sollte man wohl doch noch einmal gründlich nachdenken. Denn die Gefahr ist groß, dass sie am Ende nicht von friedlichen Kosmopoliten besiedelt sein wird, die eine unendliche kulturelle Vielfalt gelassen genießen, sondern von religiösen Sektierern und erbitterten Vorkämpfern ethnischer und kultureller Exklusivität, die nun zwar nicht mehr auf nationaler Ebene aber sehr wohl im eigenen Wohnviertel und im persönlichen Umfeld durchgesetzt wird. Wie schon der amerikanische politische Denker Michael Walzer einmal zutreffend festgestellt hat: Wenn Staaten wie bloße Nachbarschaften werden, dann werden Nachbarschaften am Ende womöglich kleine Staaten. https://www.wiwo.de/…/europas-zukunft-das…/14826792-all.html

Das Ende des Nationalstaates überdenken2018-07-30T10:58:25+02:00

Gutes Bayern, böse CSU: Harmonie von Laptop und Lederhose

2018-07-30T10:57:21+02:00

Bayern: Höchstes Wachstum und Einkommen, geringste Schuldenlast und Kriminalität. Von A wie Arbeitslosigkeit (2,7 Prozent) bis Z wie Zukunftsinvestitionen (11,8 Prozent der Gesamtausgaben) – in beinahe allen Rankings liegt der Freistaat weit vorne. Er zieht talentierte Jobsuchende ebenso an wie Millionen Touristen, für die Bayern das ideale Ferienidyll verheisst. Selbst die Integration von 2,6 Millionen Migranten in den Arbeitsmarkt funktioniert unter dem weiss-blauen Firmament mit einer Erwerbsquote von 74,7 Prozent und einer Arbeitslosenquote von nur 8,6 Prozent unter Ausländern geradezu vorbildlich. https://www.nzz.ch/meinung/gutes-bayern-boese-csu-ld.1400267

Gutes Bayern, böse CSU: Harmonie von Laptop und Lederhose2018-07-30T10:57:21+02:00

Target-2 und die Gesundheit der Banken

2018-07-26T17:16:37+02:00

Legendenbildung und Leugnung der Realität sind die Instrumente der Wahl, wenn Politik, EZB und wissenschaftlich verbrämte staatsalimentierte Applausindustrie der entgleisten Geldpolitik das Target-2 Desaster verharmlosen wollen. https://www.tichyseinblick.de/wirtschaft/target-2-und-die-gesundheit-der-banken/

Target-2 und die Gesundheit der Banken2018-07-26T17:16:37+02:00

Konjunktur: Deutschland im warmen Licht der Abendsonne

2018-07-20T11:10:41+02:00

Die Chemieindustrie leidet unter den hohen Strompreisen; die Pharma an der großflächigen Dämonisierung von Gen-Technologie. Der Kauf des Saatgutherstellers Monsanto durch Bayer wird dazu führen, dass weitere Bayer-Bereiche in die USA abwandern, wo die Geschäftsmöglichkeiten liberaler sind. Dass Deutschland reihenweise Großkonzerne verliert wie zuletzt LINDE und neuerdings ThyssenKrupp zur Disposition gestellt wird – wen schert´s? Es läuft doch für Lieferboten mit Rädern. Darin soll ja bekanntlich die Zukunft liegen. https://www.tichyseinblick.de/tichys-einblick/konjunktur-deutschland-im-warmen-licht-der-abendsonne/

Konjunktur: Deutschland im warmen Licht der Abendsonne2018-07-20T11:10:41+02:00

How the UK Can Escape Angela Merkel and the EU

2018-07-20T11:09:28+02:00

The embracing of his economic principles by the Younger Pitt had much to do with Britain avoiding that ruin and instead leading the first industrial revolution. Could a similarly rosy outcome follow the disasters of the May government’s flawed attempt to escape German-dominated EU might? Time will tell, though we should report that there is no Adam Smith and no Younger Pitt and perhaps crucially no Prince Talleyrand, in view. https://mises.org/wi…/how-uk-can-escape-angela-merkel-and-eu

How the UK Can Escape Angela Merkel and the EU2018-07-20T11:09:28+02:00

Bald ist es zu spät

2018-07-20T11:08:12+02:00

Die englische Abstimmung über den Verbleib in der EU kam zur Unzeit. Denn noch haben die EU-Mandarine ihre Wunschvorstellung eines sozialistischen EU-Superstaates mit Zentralismus, Bürokratismus, Staatsgläubigkeit und “Planification" unbeschwert durch lästige demokratische Kontrolle, in ihrem Sinne führen sollten, nicht verwirklichen können, meint Thomas Punzmann. https://www.theeuropean.de/thomas-punzmann/14328-das-versagen-der-eu

Bald ist es zu spät2018-07-20T11:08:12+02:00

Fast 1000 Milliarden Euro

2018-07-20T11:04:45+02:00

Der deutsche Target-Saldo ist eine bilanzielle Forderung der Bundesbank gegen das Eurosystem. Diese Forderung entstand, weil die Bundesbank im Auftrag anderer Notenbanken Geld geschaffen und es nach den Wünschen der ausländischen Auftraggeber für den Kauf von Gütern und Vermögenswerten, für die Schuldentilgung sowie auch für den Aufbau von Kassenbeständen in Deutschland bereitgestellt hat, während die anderen Zentralbanken im gleichen Umfang Geld eingezogen haben. Es handelt sich um einen öffentlichen Überziehungskredit zwischen den Notenbanken, weil es anderen Volkswirtschaften des Euroraums ermöglicht wurde, ohne private Auslandskredite aufzunehmen, einen Nettozustrom von deutschen Waren, Dienstleistungen und Vermögenstiteln zu bezahlen. http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/eurokrise/das-target-saldo-der-bundesbank-liegt-bei-1000-milliarden-euro-15694675.html?printPagedArticle=true#pageIndex_0

Fast 1000 Milliarden Euro2018-07-20T11:04:45+02:00

Mogelpackung „Europäisierung“

2018-07-20T11:03:17+02:00

Vor diesem Hintergrund wird deutlich, dass es bei der Regierungskrise der vergangenen Wochen mitnichten nur um einen parteipolitischen oder personellen Streit zwischen CSU und CDU ging. Es ging um Sein oder Nichtsein der verfassungsstaatlichen Ordnung in Deutschland. Und es geht weiter darum. Denn die forcierte und zugleich vage „Europäisierung“ kann das wachsende Bedürfnis nach einer freiheitlichen und wehrhaften Demokratie nicht befriedigen. https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/helds-ausblick/mogelpackung-europaeisierung/

Mogelpackung „Europäisierung“2018-07-20T11:03:17+02:00
Mehr Beiträge laden